Eine rundum positive Bilanz

Jahreshauptversammlung bei den Korbinianschützen Rechtmehring

image_pdfimage_print

Schützenmeister Fredy Vital konnte heuer neben den Vereinsmitgliedern auch  Gauschützenmeister Erich Eisenberger zur Jahreshauptversammlung der Korbinianschützen Rechtmehring begrüßen. Zu aller erst bedankte er sich für die Spende des Rehragouts bei Schorsch Binsteiner und bei den Schützendamen für die Hauberlinge. Auf der Tagesordnung standen unter anderem auch Ehrungen.

Begrüßt wurden ebenfalls die Ehrenschützenmeister Alois Haslberger und Franz Huber und die Ehrenmitglieder Felix Ostermaier, Hans Schweidler, Karl Distler, Sepp und Resi Schmid sowie Alfred Vital.

Vital berichtete, dass während der Sommerpause der gesamte Küchenbereich erneuert worden sei. Das umfasse neben der Möbel einige Geräte wie Spülmaschine und Herd. Außerdem habe man neue Bodenfließen angebracht sowie die Elektrik und Beleuchtung neu installiert. In diesem Zusammenhang bedankte sich der Verein bei den Materialspendern Franz Kindsmüller, Fritz Bernhard und Thomas Hinterberger.

Außerdem überreichte Fredy Vital Gutscheine für das besondere Engagement am Umbau an Christian Huber, Niklas Fischer und Martin Kneißl.

 

Foto oben (von links): Schützenmeister Fredy Vital, Christian Huber, Martin Kneißl
und Niklas Fischer.

 

Zusammen mit dem Gauschützenmeister führte Vital Ehrungen für langjärige Mitgliedschaft durch.

25 Jahre Mitgliedschaft im Gau 
Florian Greißl
Roland Köbinger
Georg Krieger

25 Jahre Mitgliedschaft im Verein
Christian Kainz
Thomas Hinterberger

40 Jahre Mitgliedschaft im Gau 
Leni Haslberger

40 Jahre Mitgliedschaft im Verein
Johann Maier

60 Jahre Mitgliedschaft im Gau
Alois Haslberger
Hans Haunolder

Besonders zu erwähnen ist die Ehrung von Alois Haslberger, der 29. Jahre Erster Schützenmeister war. Markus Schwab

 

Ehrenschützenmeister Alois Haslberger (vorne im Bild) mit dem Gauschützenmeister
Erich Eisenberger und Schützenmeister Fredy Vital.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren