„Der Lenz“ ist da!

In Dorfen gibt's heuer über Ostern den Kulturfrühling

image_pdfimage_print

Auch wenn’s heute noch schneit – ab morgen wird es deutlich frühlingshafter. Und ab nächste Woche sowieso. Denn dann startet in Dorfen „Der „Lenz“ – der neue Dorfener Kulturfrühling. Zeit für buntes Treiben ist ab 1. April mit dem neuen Frühlingsmarkt. Auf dem Unteren Markt in Dorfen wird dann einiges geboten sein:

–        Bühne mit Musik- und Kinderprogramm (präsentiert vom Gewandhaus Gruber)

–        Erdinger Urweiße-Hüttn

–        Kaffee/Weinhütte

–        Diverse Gastronomiestände

–        Und natürlich Marktstände mit den verschiedensten Angeboten

 

 

Direkt am Ostersonntag geht es los mit der großen Eiersuche für Kinder im Stadtpark und anschließender Preisverleihung auf der Gewandhausbühne.

Doch es ist noch einiges mehr an Kinderprogramm geboten.

Unter anderem wird am Ostermontag der Untere Markt von dem im Guinnessbuch der Rekorde eingetragenem Haustierzirkus „Zirkus Liberta“ ordentlich auf den Kopf gestellt. Von Maus bis Schwein ist bei der stets überraschenden Show alles dabei. Eines ist garantiert – der Zirkus ist durch und durch ein Unikat und versetzt sein bunt gemischtes Publikum jedes Mal aufs Neue in Begeisterungstaumel.

Für kleine Artisten, Clowns und Neugierige gibt es am Donnerstag, 5. April, die einzigartige Möglichkeit an einem Zirkusworkshop teilzunehmen. Der Workshop zieht sich über den ganzen Nachmittag und endet mit einer kleinen Show. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung nötig.

Wenn die kleinsten langsam müde werden, geht es auf der überdachten Gewandhausbühne mit einem vielseitigen Musikprogramm nahtlos weiter. Highlights des kostenlosen Musikprogramms:

Sonntag, 1. April, Gewandhausbühne, 17 Uhr: „Oxnfiesl“ (deftiger Fünfgesang).
„Oxnfiesl“ sind fünf kernige Männer in der Blüte ihrer Jahre, die drauf los schmettern, was das Zeug hält. Begleitet von Gitarre, Steirischer, Getrommel und bisweilen Tuba präsentieren sie alte bayrische Wirtshauslieder und eigene Stücke.

Freitag, 6. April, Gewandhausbühne, 18 Uhr: The Rockagillys (Foto ganz oben).
In Ihrem Liveprgramm treffen und vermischen sich Rock’n’Roll und Rockabilly mit Western und Jive. Neben Covernummern aus den 40-er und 50-er Jahren präsentieren die Rockagilly’s Hits aus den Charts im Rockabilly- Style mit authentischem Gretsch-Sound, Schlagbass, Piano und Schlagzeug.

 

Sonntag, 8. April, Gewandhausbühne, 18 Uhr: Noisepollution (Rockrevue).
Noisepollution interpretiert selten gehörte Songs und Klassiker der Rockgeschichte neu, und schafft so ein erfrischend anderes Konzertprogramm. Spektakulär sind die filigranen Chorarrangements, sowie das blinde musikalische Verständnis und Zusammenspiel an den Instrumenten. Die drei Musikstudenten sind Besessene, getrieben von der Leidenschaft und dem Spirit des Rock N‘ Roll.

Das komplette Programm ist unter https://www.sinnflut.biz/programm_lenz zu finden.

 

Öffnungszeiten Markt:

Ostersonntag: 12 bis 23 Uhr

Ostermontag bis Donnerstag: 12 bis 21 Uhr

Freitag und Samstag: 12 bis 23 Uhr

Sonntag: 12 bis 21 Uhr

 

 

Zusätzlich präsentiert die Sinnflut Kultur GmbH in Zusammenarbeit mit Jakobmayer Kultur am 3. April die legendäre englische Rockband „The Pretty Things“. Die Rock- Urgesteine schreiben dieses Jahr ihr 55 jähriges Jubiläum und feiern dies mit einer Europatour, die neben London, Wien, Berlin, Hamburg, Amsterdam, Oslo und Stockholm auch einen Stopp in Dorfen beinhaltet.

Am 6. April bespielt die Vintage-Jazz-Funk-Combo „Organ Explosion“ mit dem in Isen aufgewachsenen Ausnahme-Schlagzeuger Manfred Mildenberger die Bühne des Jakobmayer- Saals.

Am letzten Markttag (8. April) findet im Jakobmayer-Saal das große Kinderspektakel „Rodscha & Tom“ statt.

Karten für die Veranstaltungen im Jakobmayer sind hier erhältlich:

Sinnflut Online Shop – www.sinnflut.biz

Music World Erding – 08122 84081

Ticket Treff Dorfen – 08081 1393

Jakobmayer – www.jakobmayer.de, www.muenchen-ticket.de

Weitere Infos gibt es unter: www.sinnflut.biz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren