„Auf Hansi Flick ist Verlass”

Champions-League-Sieg der Bayern: Heimische Fan-Clubs feierten in kleinem Rahmen

image_pdfimage_print

„Auf Hansi Flick ist halt Verlass“ – das war der erste Kommentar von Gastwirt Hans Gehrlein aus Höslwang, der als Vorsitzender des Fan-Clubs „Die 13 Höslwanger“ den Sieg im Champions-League-Finale gegen Paris im Biergarten seines Wirtshauses mit einigen Gästen feierte. „Dieser Sieg tut in diesen Zeiten besonders gut, danke Hansi Flick und danke FC Bayern“. Heini Aigner, Vizepräsident des Wasserburger Fanclubs „Roter Turm”, …

… verfolgte das Spiel im privaten Rahmen. „Ein Supersieg in einem sehr spannenden Spiel. Manuel Neuer hat für uns den Titel festgehalten. Dieses Finale unter ganz besonderen Rahmenbedingungen werden wir genau so wenig vergessen, wie das in 2013.”

Im Sportheim des SV Albaching hat Wast Friesinger, Vorsitzender des Fanclubs „Bayern-Freunde Oibich”, im kleinen Rahmen das Finale verfolgt. „Es war ein großes Spiel mit einem würdigen Sieger. Wir hatten einen Manuel Neuer in absoluter Weltklasseform zwischen den Pfosten. Nicht auszudenken wäre gewesen, wenn man alle Spiele zuvor gewinnt und ausgerechnet das entscheidende dann nicht. Wir sind stolz auf unseren FC Bayern”, so Friesinger.

Foto von Hans Gehrlein: Anton Hötzelsperger

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

4 Kommentare zu “„Auf Hansi Flick ist Verlass”

  1. Ich hab mich für die Mannschaft, den Trainer und den Verein gefreut, keine Frage, aber emotional war das für mich dann doch eher wie ein “normales” Buli-Spiel, da war die Gefühlswelt 2001 und 2013 deutlich anders.
    Vllt kann man den Henkelpott ja in 2022 wieder unter normalen Umständen holen und 2020 nochmal nachfeiern.

    Antworten
  2. Der Sieg ist nur halb soviel wert unter den ganzen Umständen.

    Anm. d. Red.:
    Oder doppelt so viel …

    Antworten
    1. Versteh dich nicht, Sven, warum halb so viel wert?
      Im Viertelfinale waren immerhin RB Leipzig, FC Bayern, Atletico Madrid, Barcelona, Lyon, PSG, Atalanta und Man. City. Wenn das keine Top-Mannschaften sind, frag ich mich schon – die Bedingungen waren für alle gleich und den K.O.-Modus fand ich super.

      Antworten
  3. Klasse Leistung. Hansi Flick ist der beste Trainer.
    Steht auf einer Stufe mit Ottmar Hitzfeld und Jupp Heynckes

    Antworten