Auf der B12: Ein neuer Blitzer?

Blaue Säule zwischen Hohenlinden und Großhaager Forst verunsichert Autofahrer

image_pdfimage_print

Ja, wos is denn des? Ein neuer, stationärer Blitzer an der B12? Viele Autofahrer reagierten dieser Tage verwundert über die neue, blaue Säule am Straßenrand zwischen Hohenlinden und dem Großhaager Forst.  Doch mit Radarkontrollen hat das hochtechnische Gerät nichts zu tun …

Die blauen Säulen kommen zwar vom Bundesverkehrsministerium, mit ihnen wird aber nicht etwa die Geschwindigkeit gemessen. Grund für die Aufstellung der auffälligen Säulen ist vielmehr die Lkw-Maut, die von Toll Collect nun auch abseits von Autobahnen permanent kontrolliert werden soll. In den kommenden Monaten wird bundesweit ein ganzes Netz an Säulen entstehen. Ab 1. Juli soll die Lkw-Maut in Deutschland nämlich auch auf allen Bundesstraßen erhoben werden – was die Überwachung von weiteren 40.000 Straßenkilometern erfordert.

Foto: MB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

11 Gedanken zu „Auf der B12: Ein neuer Blitzer?

  1. Und warum verunsichert dieses Gerät viele Autofahrer wie in der Überschrift zu lesen ist? Selbst wenn es ein neuer Blitzer gewesen wäre, müsste man halt einfach langsam fahren bzw. sich auch mal an die Geschwindigkeit halten, das würde gerade auf dieser Strecken keinem schaden.

    67

    6
    Antworten
  2. „Lkw-Maut in Deutschland nämlich auch auf allen Bundesstraßen“ – hab ich was verpasst? Wann wurde denn das beschlossen?

    10

    11
    Antworten
  3. Kare, beschlossen wurde das glaub ich März 2017 und in Kraft glaub ich Juli
    2018… gedacht ist ja die Lkw Maut zum Erhalt des deutschen Strassennetzes… wünschenswerter wär ja der Ausbau der Parkplätze für Lkw…

    18

    0
    Antworten
    1. Merci 🙂

      9

      0
      Antworten
    2. Na dann wird’s ja auf den Staatsstraßen noch lustiger !

      5

      4
      Antworten
  4. Sowas steht auch auf der B15 kurz vor Soyen

    6

    0
    Antworten
    1. Schreinerbiker

      Liebe Barbara, das Gegenteil wird der Fall sein. Wenn Autobahnen und Staatsstraßen Maut kosten, werden viele auf der Autobahn bleiben, weil bequemer. Das wird auf den Autobahnen natürlich auch keine Entlastung bringen, im Gegenteil.

      7

      2
      Antworten
      1. Maut wird es auf den Bundesstraßen kosten, nicht auf den Staatsstraßen 😉

        3

        1
        Antworten
  5. Helmut Maier

    Ich glaube nicht, dass durch die Maut für Lkw auf allen Bundesstraßen der Lkw-Verkehr wieder auf die Autobahnen, wo er im Wesentlichen auch hin gehört, zurückgeführt wird. Er wird sich wahrscheinlich mehr auf die gut ausgebauten Kreisstraßen verlagern, was ja jetzt schon auf der „Flughafenstrecke Hohenlinden (B12) nach Wasserburg (B304) über Albaching“ der Fall ist und sich nach Fertigstellung der Umgehungsstraße in Albaching erfahrungsgemäß noch weiter erhöhen wird.

    7

    0
    Antworten
    1. Wer Straßen (aus)baut, wird Verkehr ernten…

      5

      3
      Antworten
      1. Ich habe am WE diesen neuen Blitzer gesehen. Wer den übersieht, hat was auf den Augen, den kann man einfach nicht übersehen!!!!!!!!!! Das geht nicht – der steht frei und ist knall blau.

        2

        0
        Antworten