130 Jahre Deutsche Automobilgeschichte

EFA-Museum Amerang öffnet am Samstag wieder seine Tore

image_pdfimage_print

EFA-Museum_kAm Samstag, 19. März, rechtzeitig zu den Osterferien, öffnet das EFA-Automobilmuseum Amerang wieder seine Tore. Dort finden Besucher eine einzigartige Sammlung deutscher Automobile der letzten 130 Jahre. 220 Oldtimer von 48 verschiedenen deutschen Herstellern werden auf einer Fläche von 6000 Quadratmetern präsentiert. Nur in diesem Museum wird es wieder Realität – das Kribbeln aus den wilden Pionierzeiten des Autos.

Gut zwei Jahrzehnte nach der Eröffnung ist das Museum so lebendig wie das Automobil nach
100 Jahren. Schon deshalb lohnt sich ein Ausflug immer wieder.

Auch Modell-Eisenbahn-Fans kommen in Amerang auf ihre Kosten.. Das EFA-Museum hat in einer eigenen Halle die weltgrößte Modell-Eisenbahn der Spur II aufgebaut. Stündlich wird dieses einmalige Werk zum Leben erweckt.

Öffnungszeiten:
10 bis 18 Uhr; vom 19 März bis 6. November immer Dienstag bis Sonntag;
Gruppen nach Vereinbarung ganzjährig.

Weitere Infos: www.efa-automuseum.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.