Archiv für den Tag: 30. Dezember 2014

image_pdfimage_print

Einbrecher nahm Schmuck mit

Wohnhaus in Schnaitsee der Tatort - Fenster aufgebrochen

Schnaitsee - Ein Einbrecher war in Schnaitsee unterwegs, das meldet die Polizei heute. Bereits am 23. Dezember wurde in der Zeit zwischen 17.15 bis 20 Uhr in ein Wohnhaus in Schnaitsee - Kampenwandstraße, Ecke Geigelsteinstraße - eingebrochen. Als die Bewohner gerade außer Haus waren, brach der bislang unbekannte Täter ein Fenster auf, sagt die ...

Polizei: „Autofahrer oft überfordert“

Gestern 60 Einsätze für Abschleppunternehmen - Auch heut geht's rund

Wasserburg/Altlandkreis - Während die meisten frieren, schwitzen sie mächtig: Die heimischen Abschleppunternehmen hatten die letzten beiden Tage jede Menge Arbeit. „Wir mussten alleine gestern 60mal ausrücken, um Autos aus Gräben herauszuziehen oder nach Blechschäden abzutransportieren", sagt Christopher Crüwell vom ADAC-Abschleppdienst ...

Jahresabschluss und a „Mordsgschicht“

Theater- und Musikverein Albaching feierte in Kalteneck - Ehrungen

Einen rundum gelungenen Jahresabschluss feierten die Albachinger Theaterleute im Gasthaus Kalteneck. Mit der Kriminalkomödie „Eine Mordsgschicht" hatten die Darsteller des Theater- und Musikvereins im Herbst das Publikum in der Alpicha-Halle begeistert. Wegen der großen Nachfrage gab's sogar eine Zusatzvorstellung. Jetzt dankte Vorstand ...

Vier Bewohner ins Krankenhaus gebracht

Bei Maitenbeth: Brand im Heizraum eines Einfamilienhauses

Maitenbeth - Zu einem Brand im Heizungskeller eines Einfamilienhauses kam es am heutigen Dienstagmorgen gegen 7.15 Uhr im Maitenbether Ortsteil Heilbrunn. Die vier Hausbewohner konnten das Haus zwar zum Glück rechtzeitig verlassen, wurden aber vom Rettungsdienst vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, um eine ernsthafte Rauchgasvergiftung ...

Tuba trifft Humor: Ein barfüßiger Grenzgänger

Andreas Martin Hofmeir, einer der meist gehörten Tuba-Solisten, in Pfaffing

Pfaffing - Vor sieben Jahren gründete Andreas Martin Hofmeir zusammen mit vier Musikerkollegen die heute weltweit bekannte, bayerische Band LaBrassBanda. Er gewann 2013 den Echo Klassik, spielte mit LaBrassBanda schon ganz zu Beginn vor sechs Jahren in Pfaffing und kommt nun mit Guto Brinholi (Gitarre) zur musikalisch-satirischen Lesung „Kein ...

Winterschlaf – wenn am Ende Fesseln fallen

Unser Kino-Tipp: Episches Beziehungsdrama mit politischer Dimension

Winterschlaf. So heißt ein neuer Auslesefilm, der ab Mitte Januar im Wasserburger Kino zu sehen ist. Der Gewinner der Goldenen Palme des diesjährigen Filmfestivals von Cannes verbindet grandiose Bilder einer archaischen Landschaft mit einem Kammerspiel um große Fragen über Liebe und Macht, Gesellschaft und Moral. Die präzisen Dialoge werfen ...

EFA-Museum auch im Winter geöffnet

Trotz Eis und Schnee: Spannende Automobilgeschichte in Amerang

Amerang - Das EFA-Museum für deutsche Automobilgeschichte hat in diesem Winter erstmalig seine Tore geöffnet. Bis zum Ende der Weihnachtsferien am 7. Januar ist das Museum noch täglich von 10 bis 16 Uhr zu besuchen. In den Monaten Januar, Februar und März wird dann alle Sonntage von 10 bis 16 Uhr das Automobilmuseum geöffnet. In den ...

Jahrhundertrekord: 2014 wärmstes Jahr seit 1881

Auch kalte Festtage ändern nichts: Temperaturen im Schnitt noch nie so hoch

Wasserburger – Es ist vollbracht: Wie bereits vor Monaten vom Wetterportal wetter.net angekündigt, ist das Jahr 2014 das wärmste Jahr in Deutschland seit 1881, dem Beginn der regelmäßigen Wetteraufzeichnungen. Auch die vergangenen kalten Tage ändern daran nichts. „Sogar der Dezember 2014 fällt über zwei Grad zu warm aus, im Süden ist ...

Starbulls brauchen einen Sieg und ihre Fans!

Keine Verschnaufpause: Heute daheim das Derby gegen die Garmischer

Keine Verschnaufpause für die Starbulls zwischen Weihnachten und Neujahr. Nach der bitteren Niederlage am Sonntag im Derby gegen Landshut kommt es nur zwei Tage später gleich zum nächsten Kracher: Die Starbulls empfangen am heutigen Dienstagabend zuhause den oberbayerischen Rivalen SC Riessersee. Dieser kommt mit einer Bilanz von sechs Siegen ...

Die Anfänge der Teleskop-Entwicklung in Bayern

Öffentliches Astronomie-Kolloquium der Sternwarte Rosenheim am 15. Januar

Ohne Joseph von Utzschneider hätte die Erfassung von Weltraum-Entfernungen länger auf sich warten lassen. Der Techniker und Unternehmer trieb im 19. Jahrhundert die Wissenschaft in Bayern voran und förderte den jungen Joseph von Fraunhofer, Namensgeber der heutigen Fraunhofer-Gesellschaft. Die Errungenschaften des optischen Instituts von ...