Archiv für den Tag: 18. Dezember 2014

image_pdfimage_print

Staunend schaut die Prinzessin

... welch ein Hauptgewinn bei der Frühförderung in Wasserburg

Wasserburg - Staunend schaut Prinzessin Lucie von ihrem Thron auf die starke Bewachung. Aber die braucht es auch. Denn schließlich hat sie den Hauptgewinn des Preisrätsels zur 25-Jahr-Feier der Frühförderung Wasserburg aus der Losbox gezogen. Überreicht wurde er von Michael Gößl, Vorstand des Deutschen Jugendherbergswerks Bayern. Gespendet ...

… ein echter Verlust!

Im Somma is des Eckerl wirklich genial. An Döner und an Tää beim Metin, a warms Brot mit Kaas und Schinkn bei da Ferah, a Spitznpizza beim Franco – mehra Meer- und Urlaubsfiiling wie an da Eckn Schuster-, Herrengassn gäht in Wasserburg fast ned. Wenn ma herausnhogga konn und in de Gassn obi schaut, vorbei an da Jakobskircha, is des grod a so, ...

Der Huberwirt macht dicht

Ab Montag nur mehr Zimmervermietung - Wirt hört aus Altersgründen auf

Das wird viele Stammtischler im Herzen treffen - die Vereine wissen längst Bescheid: Der Huberwirt am Kellerberg schließt seine Pforten. Ab kommenden Montag ist der Gaststättenbetrieb eingestellt, dann gibt's am Kellerberg nur mehr ein Hotel Garni - also Zimmer mit Frühstück. „Ich bin 64 und höre aus Altersgründen mit der Gastwirtschaft ...

Leider genau drei Strafrunden zu viel …

Biathlon-Weltcup in Slowenien: Franzi Preuß aus Albaching heute 39.

Die Startnummer eins hat ihr kein Glück gebracht: Franzi korrigiert vor dem ersten Schuss den Diopter - doch die erste Patrone geht vorbei. Sie dreht das Rädchen wieder zurück. Am Ende muss sie leider insgesamt dreimal in die Strafrunde und wird 39. von 99 Starterinnen insgesamt heute - beim Biathlon-Weltcup-Sprint in Slowenien. Nach den ...

Der Lieblingsfilm eines Filmemachers

Regisseur, Fotograf und Dozent Hagen Keller in Wasserburg zu Gast

Kinofreunde, diesen Termin schon mal vormerken: Am Sonntag, 18. Januar, stellt um 17.30 Uhr der Regisseur und Fotograf sowie Dozent für optische Auflösung an der HFF München - Hagen Keller (unser Foto) - einen seiner Lieblingsfilme im Wasserburger Utopia vor: Mississippi Burning von Allan Parker. Ein Blick in die Biographie von Hagen Keller. Er ...

La Piada: Unklar, wie es weitergeht

Verlust für die Altstadt: Ferah Uslu macht ihr kleines Restaurant dicht

Jetzt ist es gerade ein bisserl karg. Aber im Frühling, im Sommer und im Herbst ist die Ecke Schuster-, Herrengasse eines der südländischsten Fleckerl in der Wasserburger Altstadt. Das liegt vor allem an den kulinarischen Angeboten rund um diese Straßenecke, die sechs Jahre lang eine kleine, aber feine Bar namens „La Piada" bereicherte. ...

20 Jahre für Kinderschutzbund aktiv

Magdalena Restle für langjährige Mitarbeit geehrt

Rosenheim/Wasserburg - Vor 20 Jahren begann Magdalena Restles Karriere beim Kinderschutzbund Rosenheim: Zuerst als Praktikantin und am Kinder- und Jugend-Telefon, später in der damaligen Teestube. Bei diesem Treffpunkt für Eltern mit ihren Kleinkindern begleitete sie die Eltern als pädagogische Fachkraft in allen Fragen der Erziehung. Mitte der ...

Wieder Führung zu den Krippen

Am Samstag unterwegs auf Bayerns längstem Krippenweg in Wasserburg

Wasserburg – Am Samstag, 20., und am Samstag, 27. Dezember, findet jeweils um 14.30 Uhr zu Bayerns längstem Krippenweg in der Wasserburger Altstadt eine Führung statt. Die Stadtführerin Traudl Port-Inninger zeigt und bespricht mit den Teilnehmern über 25 der insgesamt 166 Kripperl. Der Treffpunkt ist immer vor dem Info-Büro. Die Führung ...

Kinder im Fußraum, Jugendliche im Kofferraum

Mann schleust neun Erwachsene und sieben Minderjährige in einem Pkw ein

Die Rosenheimer Bundespolizei beschuldigt einen Kosovaren, 16 Landsleute - neun Erwachsene und sieben Minderjährige - in nur einem Pkw auf höchst gefährliche Weise eingeschleust zu haben. Er wurde gestern in Untersuchungshaft genommen, heißt es am Mittag in einer Presseerklärung. Mehrere Kinder, darunter ein Säugling, befanden sich ...

… lernt’s wos Gscheids!

Ui, is‘s do zuaganga bei uns in da Redaktion. A ganze Schuiklass vom Luitpold Gymnasium is zu Gast gwen bei da Wasserburger Stimme mitsamt da Lehrerin, da Frau Schwarzfischer. Brav sand‘s gwen, de Buam und Dirndln. Irgendwia werd de Jugend ollerweil braver, hob i des Gfui. Wenn i do an mei Schuizeit denk! I hätt‘ dene de Redaktion zerlegt. ...

Sandy, oh Sandy, das wird ein Fest!

Der schöne Geschenkkorb von den Wasserburger Markthallen wartet

Mmhhh! Da geht einem das Herz auf – kulinarisch gesehen. Unser Adventskalender-Preis war gestern: Ein Wasserburger Geschenkkorb von den Markthallen! Mit ganz vielen Schmankerln vom Allerfeinsten. Für einen selbst oder aber auch als ein schönes Geschenk für jemanden, den man gern hat. Darüber freuen darf sich: Sandy Dietl aus Wasserburg! Wir ...

Der Traum vom Achtelfinale – zerplatzt!

Basketball-EuroCup gestern: Große Enttäuschung nach dem Schlusspfiff

Wie schade - er ist zerplatzt, der Traum vom EuroCup-Achtelfinale im Basketball! Gestern Abend ging es für die Wasserburger Damen in die bisher wichtigste Partie der Saison. Im entscheidenden Gruppenspiel für den Einzug ins Achtelfinale empfingen sie Nantes Reze, den Tabellenführer der Gruppe G. Die Innstädterinnen hätten für das Weiterkommen ...

Wunschbaum: Jetzt wird fleißig gepackt

Rechtmehringer Klöpferl-Dirndl, Grundschule und viele andere Gönner spenden

Wasserburg/Rechtmehring - Der Wasserburger Wunschbaum ist ein Baum, an den Kinder ihre Wünsche hängen dürfen. Und zwar Kinder aus wirtschaftlich angeschlagenen Familien. „Und davon gibt es in und um Wasserburg erschreckend viele", so Wunschbaum-Mitinitiator Peter Fichter (Foto). Er und das Wunschbaum-Team können sich auch heuer über viele ...

Gibt es irgendwann mal Winterwetter?

Unser Wetter-Experte Dominik Jung und seine trüben Aussichten

Wasserburg – Wer heute morgen in Westdeutschland aus dem Haus gegangen ist, der dürfte es schon gemerkt haben: Mit einem Wintermantel ist man deutlich zu warm angezogen. Um 7.30 Uhr lagen die Temperaturen etwa in Düsseldorf bereits bei 11 Grad. Von Frieren oder gar Winterstimmung keine Spur - dagegen viel Grau, recht windig und immer wieder ...

Benefizkonzert „Blech für die Welt“

Mit Esbrassivo im Wasserburger Rathaussaal zugunsten der Stiftung Attl

„Blech für die Welt“ ist und bleibt das Motto der Blech-Bläser-Formation Esbrassivo. Am 31. Januar 2015 veranstalten die fünf Musiker zusammen mit der Stiftung Attl erstmals wieder nach drei Jahren ein Benefizkonzert zugunsten der Betreuten der Stiftung Attl im historischen Wasserburger Rathaussaal. Esbrassivo kennt keine kreativen Grenzen. ...

„Edlinger Adventszauber“ in neuer Umgebung

Sehr gelungenes, friedvolles, gemeinschaftliches Fest für den Dienst am Nächsten

Für den Hilfsfonds für bedürftige Menschen wurde in Edling nach einer Pause wieder ein Christkindlmarkt, der Edlinger Adventszauber, veranstaltet. Neu dabei: Stände und weihnachtliche Darbietungen sorgten nunmehr vor der Franziska-Lechner Schule für ein stimmungsvolles, vorweihnachtliches Flair mit einer sehr hohen Besucherzahl! Die ...

Unsere Franzi mit Startnummer eins!

Heute der Sprint im Slowenien-Biathlon-Weltcup - Fan-Sonderfahrt nach Ruhpolding

Albaching/Haag - Ab heute wird's wieder spannend im Biathlon-Weltcup. Wie berichtet sind die Sportler in Slowenien zu Gast. Los geht's heute um 14.25 Uhr mit dem Sprint über 7,5 Kilometer. Undwer hat die Startnummer1? Unsere Franzi! Also Daumen drücken! In diesem Zusammenhang möchten wir noch mal auf die Fan-Sonderfahrt zum Weltcup nach ...

„ARTvent –ARTvent“ – das letzte Wochenend

Skulpturenpark, Galerie-Cafe: Anni und Georg Mayerhanser laden ein

„Wir freuen uns sehr. Alle, die gekommen waren, hatten für uns begeisterte Worte“, so Anni und Georg Mayerhanser nach dem Ansturm auf ihre vorweihnachtliche „ARTworld“ an allen Adventswochenenden. Aber nicht nur die Ausstellungen Mayerhansers wurden von den Besuchern positiv erstaunt aufgenommen, sondern auch die Werke von Helmut ...

Das „Gesicht Amerikas in Bayern“ zu Gast

Politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit soll vertieft werden

Der amerikanische Generalkonsul in München, William „Bill“ E. Moeller, war zu Besuch bei Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer im Rosenheimer Rathaus. Interessiert erkundigte er sich beim Stadtoberhaupt über Rosenheim und das 150-jährige Stadtjubiläum. Weitere Themen des einstündigen Gesprächs waren die gemeinsamen wirtschaftlichen Kontakte ...

Ein teurer „Aldi-Einkauf“ für 3000 Euro

Volvo auf Parkplatz massiv beschädigt und dann geflüchtet - Hinweise gesucht

Ein „teurer Einkauf": 3000 Euro mal eben schnell beim Aldi loswerden - nicht gerade alltäglich. Diese wenig erfreuliche Bilanz muss ein Autofahrer ziehen, der am vergangenen Freitagmittag in der Ebersberger Straße in Bad Aibling seinen Wagen auf dem Aldi-Parkplatz abgestellt hatte und beim Einkaufen war. Als er zurückkam, hatte sein Volvo ...