Zwei Verletzte in Haag

Audi-Fahrer hatte zwar Vorfahrt, stand aber unter Alkoholeinfluss

Ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen und einem Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro ereignete sich in Haag, meldet die Polizeiinspektion Waldkraiburg. Eine 69-jährige Frau aus Haag hatte beim Überqueren der bevorrechtigten Rainbachstraße mit ihrem Mercedes einen 31-jährigen Haager übersehen, der mit seinem Audi auf der Westendstraße unterwegs war.

Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellte sich außerdem heraus, das der 31-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alko-Test ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und nun zusätzlich mit Führerscheinentzug und einer empfindlichen Geldstrafe rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.