Zwei Jugendliche legen Taxifahrer rein

Wasserburg: Ohne zu bezahlen, verschwunden - Polizei fasst die Beiden

image_pdfimage_print

Polizeieinsatz in der GrostadtEine Streife der Wasserburger Polizei wurde in der Nacht auf den gestrigen Samstag von einem Taxifahrer aufgehalten. Dieser gab an, dass er zwei Jugendliche von Rosenheim nach Wasserburg gefahren hatte. In Wasserburg seien die Beiden unter dem Vorwand, dass sie noch Geld holen müssten, ausgestiegen. Nachdem die Jugendlichen nicht zurückgekommen waren, sprach der Taxifahrer die Männer der Streife an, wobei er eine gute Personenbeschreibung abgeben konnte.

Im Stadtbereich Wasserburg konnten die Beiden dann bald gefunden und in Gewahrsam genommen werden. Der fällige Betrag für die Fahrt wurde zwar noch vor Ort bezahlt, dennoch wird gegen die Jugendlichen eine Anzeige vorgelegt.

Zu guter Letzt wurden die Eltern verständigt, die ihre Sprößlinge mit „Begeisterung“ bei der Polizei abholten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.