Zuwachs bei den Windelträgern

Im Landkreis zweithöchste Baby-Zahl in den vergangenen zehn Jahren

image_pdfimage_print

BabIn den 46 Gemeinden im Landkreis Rosenheim gab es im vergangenen Jahr 2.173 Mal Nachwuchs. Das sind 26 Babys mehr als 2013, eine Steigerung um 1,21 Prozent. Die höchste Geburtenzahl erreichte Bad Aibling mit 145, dicht gefolgt von Kolbermoor mit 144. Dreistellige Geburtenzahlen gab es darüber hinaus in Bruckmühl mit 132, in Wasserburg mit 111 und in Raubling mit 109. Schlusslicht ist traditionell die Gemeinde Chiemsee mit nur einem Baby. In den meisten Gemeinden sind die Unterschiede zwischen 2013 und 2014 nicht sehr groß. Einige Ausnahmen gibt es aber. So sank die Geburtenzahl in …

… Oberaudorf um mehr als die Hälfte von 62 auf 30. Die höchste Zunahme wurde in Bad Endorf registriert. Die 88 Kinder sind 24 mehr als 2013. Gleich dahinter folgt Bad Feilnbach mit einem Plus von 22 auf 92 Kinder.

Die 2.173 Geburten im Jahr 2014 sind die zweithöchste Zahl in den vergangenen zehn Jahren. 2005 waren 2.175 Geburten gezählt worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.