Zum letzten Mal der „Po“

Belacqua: Hilmar Henjes brilliert noch zweimal in der Rolle des „Johan"

image_pdfimage_print

theaterwasserburg_po_letzteZum letzten Mal steht am Freitag, 21. November, und Samstag, 22. November, jeweils um 20 Uhr „Johan vom Po entdeckt Amerika“ auf dem Spielplan des „theaters wasserburg“. Dieser Johan, aus der Po-Ebene stammend, erzählt, was er so alles erlebt hat in seinem aufregenden Leben. Er war ja mal eine Weile mit dem Christoph unterwegs, also dem Kolumbus. Da war was los!

 

Dieser fachlich fundierte Reisevortrag beinhaltet unter anderem einzigartige Tipps zu erfolgreichem Missionieren, zu angewandter Heil- und Wetterkunde, zum sinnvollen Einsatz von Reitkursen und zu gekonntem Umgang mit Hängematten. Der Umgang mit „Wilden“ will schließlich gelernt sein …

Diese Geschichte eines durchaus fantasiebegabten Reiseberichterstatters stammt aus der Feder von Literaturpreisträger Dario Fo. Regie: Uwe Bertram. Es spielt: Hilmar Henjes.

Karten und weitere Informationen über www.belacqua.de, Vorverkauf über Kroiss Ticketzentrum Rosenheim, Buchhandlung Fabula Wasserburg und Kulturpunkt Isen.

 

 

Foto: Christian Flamm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.