Zug um Zug Position verbessert

Schach-Kreisliga U16: Wasserburg siegt 3:1 in Kolbermoor

image_pdfimage_print

schach1Gegen den SK Kolbermoor traten die Wasserburger in der U16 Kreisliga-Schach mit gemischten Gefühlen an die Bretter. Die beiden Brüder Gan an den Spitzenbrettern flößten Respekt ein. Maxwell und Brian beteiligten sich seit dem Sommer 2014 an mehr als zehn Turnieren. Diese Turniererfahrung spürten ihre Wasserburger Gegner Rudolf Kobl und Jona Baumgartner (Foto) auf den 64 Feldern. Zunächst legten aber Kenzo Strauß und Marco Klein zwei Blitzsiege für die Innstädter hin. Alles blickte auf die beiden Spitzenbretter. Brian verstärkte Zug für Zug seine Position bis zum Sieg, dagegen musste Maxwell Federn lassen.

Die Einzelergebnisse, Gastgeber SK Kolbermoor zuerst genannt:

Maxwell Gan – Rudolf Kobl 0:1, Brian Gan – Jona Baumgartner 1:0, Rupert Sedlbauer – Marco Klein 0:1, Lukas Flammer – Kenzo Strauß 0:1. Endstand SK Kolbermoor – SK Wasserburg 1:3.

Tabelle U16 Kreisliga nach der 7. Runde

1. PSV Dorfen II 12 Punkte, (21,5 Brettpunkte)

2. SU Ebersberg-Grafing 12 (20,5)

3. SK Wasserburg 10

4. PTSV Rosenheim 9

5. PSV Dorfen III 6

6. SG Traunstein/ Traunreuth 5 (13)

7. SK Kolbermoor 5 (11)

8. SF Brannenburg 5 (9)

9. SU Hirschbichl 4

10. SK Zorneding-Pöring II 2

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.