Zug in Reitmehring bemalt – 10.000 Euro Schaden

Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen - Hinweise erbeten

image_pdfimage_print

Bilder wurden erstellt für die Öffentlichkeitsarbeit in der BundespolizeiReitmehring – Der Südostbayernbahn ist in der Nacht auf den Samstag am Wasserburger Bahnhof in Reitmehring ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro entstanden. Das teilt das Polizeipräsidium erst heute am Sonntagmittag mit. Ein oder mehrere Täter haben einen im Wasserburger Ortsteil Reitmehring abgestellten Regionalzug großflächig mit Farbe besprüht. Dabei wurden die Farben in blau, silber und schwarz verwendet. Wegen der verübten Sachbeschädigung hat die Bundespolizei die Ermittlungen aufgenommen. Die Tatzeit kann auf den Zeitraum zwischen …

… 22.30 Uhr am Freitag und 6 Uhr morgens am Samstag eingegrenzt werden.

Hinweise zur Aufklärung der Tat nimmt die Bundespolizeiinspektion Rosenheim unter der Rufnummer 0 80 31 / 80 26 21 02 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.