Wohlklingend und sehr charmant …

Die Rettenbacher Sängerinnen beim beliebten Adventsingen in Wasserburg

image_pdfimage_print

Rettenbach GesangRettenbach/Wasserburg – Schon mal vormerken: Die charmanten Rettenbacher Sängerinnen sind beim großen Wasserburger Adventssingen 2014 im Rathaussaal zu Gast. Wegen der Beliebtheit der Veranstaltung gibt es zwei Abende – am Freitag, 5. Dezember, und am Samstag, 6. Dezember. Unter der Leitung von Helmut Faßl singen und musizieren zudem die Bairer Saitenmusi, das Doppelquartett Wasserburger Land, die Herzog Flötenmusi, das Blechbläserquintett Esprit und die Wasserburger Saitenpfeifer. Die Wasserburger Stimme stellt alle Gruppen der Reihe nach vor. Diesmal das hübsche Damen-Trio aus Rettenbach …

Bereits seit 1995 singen Gabi Zimmerer, Rosina Rumberger und Monika Reininger in der gegenwärtigen Besetzung – entstanden ist das Dreigespann aber eher zufällig: nämlich durch Anregung der gemeinsamen Gitarrenlehrerin aus Rettenbach bei Pfaffing, Hanni Braunersreuther, bei einem Vorspielnachmittag doch auch einmal zu singen.

Bei dem einen Mal ist es nicht geblieben. Und nachdem die dann folgenden gemeinsamen Gesangsproben auch weiterhin in Rettenbach stattfanden, war auch ein Name schnell gefunden.

Nachdem die drei Sängerinnen mittlerweile auf drei Landkreise verstreut sind, sind die Proben auch immer sehr „ratschintensiv“ und  ein Training für die Lachmuskeln. Oft heißt es dann erst zu später Stunde: „Jetz miaß ma aba no schnell singa!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.