„Wirtshaus im Spessart“ unterm Schlossturm

Haager Bühne plant Freilufttheater vor herrlicher Kulisse - Spielleiter aus Wasserburg

image_pdfimage_print

Man mag es sich beim Schneetreiben des vergangenen Wochenendes gar nicht recht vorstellen: Rund um den Haager Schlossturm soll es heuer ein Freiluftschauspiel der besonderen Art geben. Die Haager Bühne bringt im Juli die Räuberkomödie „Das Wirtshaus im Spessart“ auf die Bühne. Am Wochenende machten die Verantwortlichen der Bühne um Vorsitzenden Bernd Rehbein (Mitte), Bernhard Schmid und Christl Jakel Nägel mit Köpfen. Sie holten Sepp Zistler aus Dorfen (rechts) für Ton und Technik sowie den Wasserburger Spielleiter Christian Huber (Zweiter von rechts) mit ins Boot. Premiere soll am 14. Juli sein. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.