Wirbelsäule: Prävention und Therapie

Gesundheitsforum – RoMed-Experten informieren in Wasserburg

image_pdfimage_print

Klinik-1Am Donnerstag, 2. Oktober, findet um 19 Uhr in der RoMed-Klinik Wasserburg im Speisesaal im Untergeschoss eine Informationsveranstaltung zum Thema „Probleme mit der Wirbelsäule – Prävention und Therapie“ statt. Schwerpunkt dieser Veranstaltung ist die interdisziplinäre Behandlung von Schmerzen aus der Sicht des Internisten, des Neurochirurgen und des Physiotherapeuten. Dr. Wolfgang Schneid erläutert die Problematik aus Sicht des Neurochirurgen.

Dr. Dr. Petja Piehler, Chefärztin der Abteilung für Innere Medizin an der RoMed Klinik Wasserburg am Inn, informiert über Wirbelsäulenprobleme bei internistischen Erkrankungen, deren Ursache, Vorbeugung und Therapiemöglichkeiten. Besonderes Augenmerk wird auf die integrative und naturheilkundliche Schmerztherapie gelegt.

Aus Sicht der Physiotherapie erläutert Hans Friedl Handlungsstrategien und Maßnahmen unter dem Aspekt „Bewegung ist Leben“ sowie erfolgreiche Wege zur Rückengesundheit.

 

Zielgruppe sind Personen mit Rückenproblemen, Angehörige von Schmerzpatienten sowie alle, denen der Erhalt der Rückengesundheit wichtig ist. Interessierte und Betroffene sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.