„Wasserburg leuchtet“ und Bürgerspiel:

Ab 17 Uhr soll es trocken bleiben - Veranstaltungen finden statt

image_pdfimage_print

sunbeam and blue skyWasserburg – Ein dickes Regengebiet zieht am Freitag, 13. September, von 13 bis zirka 17 Uhr über Stadt und Altlandkreis Wasserburg. Später soll es dann aber dauerhaft trocken bleiben. Sowohl die Organisatoren von „Wasserburg leuchtet“ als auch die des Bürgerspiels wollen nach derzeitigem Stand ihre Veranstaltungen über die Bühne gehen lassen. Verschiedene Wettermodelle prognostizieren derzeit im Schnitt nur mehr 20% Regenwahrscheinlichkeit für den Abend. Neuer Regen wird erst für den frühen Morgen vorhergesagt. Wir berichten weiter …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.