Wetter: Der Sommer kommt – und bleibt!

Experte sagt auch für den Süden Bayerns tolles Pfingstwochenende voraus

image_pdfimage_print

wetterDer Sommer 2014 gibt ab Freitag Vollgas. Zur Eröffnung warten heiße Pfingsttage. Die Höchstwerte erreichen in der Spitze bis zu 35 Grad im Schatten. „Das sind für Anfang Juni in der Tat rekordverdächtige Werte. Normalerweise wird es erst im Hochsommer so heiß und der steht erst zwischen Mitte Juli und Mitte August auf dem Plan“, weiß unser Wetterexperte Dominik Jung.

 „Aber auch nach dieser ersten Hitzewelle müssen wir nicht wieder frieren. Die überdurchschnittlich hohen Temperaturen bleiben nach den aktuellen Berechnungen erhalten und somit auch zum Start der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Das wären immerhin gute Aussichten für die zahlreichen öffentlichen Fußballübertragungen. Damit würden sich die Wetter-Trends von Ende April zunächst bestätigen“, so Jung vom Wetterportal wetter.net.

Doch Vorsicht: Gerade abends zum Anstoß der ersten Spiele kann es immer wieder einzelne Hitzegewitter geben.

 

Die Wetterentwicklung der kommenden Tage im Detail:

Donnerstag: 13 bis 23 Grad, besonders im Westen noch Schauer und Gewitter, im Osten schon freundlicher

Freitag: 21 bis 30 Grad, viel Sonne und trocken

Samstag: 23 bis 32 Grad, prima Badewetter im ganzen Land

Pfingstsonntag: 26 bis 35 Grad, viel Sonne, nur im Nordwesten Schauer und Gewitter möglich

Pfingstmontag: 27 bis 35 Grad, hitziges Ausflugswetter, im Nordwesten Schauer und Gewitter möglich, sonst trocken

Dienstag: 25 bis 34 Grad, die Sonne heizt weiter ein, nachmittags lokale Hitzegewitter

Mittwoch: 24 bis 33 Grad, hochsommerlich mit Hitzegewittern

„Auch am Donnerstag scheint das sehr warme Wetter anzuhalten. Damit steht Deutschland in einigen Regionen fast eine voll Hitzewoche ins Haus“, so Wetterexperte Jung.

Anschließend könnte es dann kühler werden, wobei kühler immer noch Höchstwerte zwischen 25 und 30 Grad bedeuten würde. Der Sommer scheint sich also erstmal festzusetzen…schauen wir mal für wie lange!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.