Wenn da Bürgermoasta mim Engerl unterwegs is

Wasserburger Christkindlmarkt eröffnet - Liebevoll dekoriert

image_pdfimage_print

Foto Markt 1Es weihnachtet in der Altstadt von Wasserburg – der Christkindlmarkt und seine liebevoll hergerichteten und dekorierten Standl, Hütten und sein beliebtes Winterbazarzelt in der Hofstatt sind geöffnet. Die Stadtkapelle spielte und Bürgermeister Michael Kölbl war an der Seite des Wasserburger Weihnachtsengerls unterwegs. Buben und Mädchen durften schon das Mörsern von Gewürzen kennenlernen und der Kasperl war im Zelt im Auftrag des städtischen Kindergartens auf der Suche nach geklauten Weihnachtsplatzerln. Hier ein paar erste Impressionen …

Am Samstag ist schon ab 9 Uhr der Grüne Markt in der Hofstatt. Der Christkindlmarkt ist dann bis 20 Uhr geöffnet. Im Winterbazarzelt ist ab 14 Uhr Kinderschminken mit Martina zugunsten der wasserburger Tafel. Um 15 Uhr spielt das Susi Weiss-Trio im Zelt. Ein tierisches Krippenspiel des Theaterkreises wartet um 16.30 Uhr in der Salzsenderzeile auf Groß und Klein. Und in der Backstube in der Hofstatt werden mit Kindern ab sechs Jahren von 15 bis 17 Uhr Platzerl gebacken (Schürze mitbringen).

Am Sonntag singt um 15 Uhr in der Frauengasse der Männerchor Sachsenkam. An der Ecke Herrengasse/Salzsenderzeile ist ein winterliches Ponyreiten angesagt von 14 bis 17 Uhr. Und die Turmbläser stehen um 17.30 Uhr im Turm der Frauenkirche und spielen eine Stunde lang schöne Lieder zur Weihnachtszeit.

Fotos: mb

[nggallery id=240]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.