Weltneuheit bei „Wasserburg leuchtet“

„Grimmeisen Licht" präsentiert die außergewöhnliche LED-Premiumleuchte „Onyxx Air"

image_pdfimage_print

image_previewWasserburg im Zeichen des Lichts! Leuchtende Momente für alle Design-, Kunst- und Lichtliebhaber – das erwartet die Besucher am Freitag bei „Wasserburg leuchtet“ (wir berichteten). Bis zu 10.000 Gäste aus Nah und Fern werden dazu erwartet. Und heuer gibt es neben dem umfangreichen Programm auch eine Weltneuheit zu bestaunen. Der Wasserburger Designer und Unternehmer Gerhard Grimmeisen von der gleichnamigen Firma „Grimmeisen Licht“ präsentiert eine außergewöhnliche LED-Premiumleuchte mit dem Namen „Onyxx Air“.

ONYXX-AIR

Die Weltneuheit gibt es bei „Wasserburg leuchtet“ in der Galerie im Ganserhaus zu sehen. Bei trockenem Wetter wird zudem auf dem Platz hinter der Frauenkirche die Leuchtenserie im Kleinformat in einem weißen Kubus präsentiert. Eine „Onyxx Air“-Lichtprojektion wird zudem an der Häuserfassade dargeboten.

Bei „Wasserburg leuchtet“ verwandelt sich die Altstadt in eine historisch leuchtende Bühne. Sie steht für eine Nacht im Zeichen des Lichts. Die Vielfalt des Lichts wird eindrucksvoll und
spannend inszeniert – ein Experimentierfeld für Kreative auf eine besondere Art und Weise.

Gerhard_Grimmeisen_swMit „Onyxx Air“ zeigt Grimmeisen eine außergewöhnliche LED-Pendelleuchte, deren Licht magische Wirkung entfaltet. In einer fast zweijährigen Design- und Entwicklungsarbeit schufen
Gerhard Grimmeisen (Foto) und sein Team in ästhetischer und funktionaler Hinsicht einen neuen Maßstab für Licht.

Im Fokus standen die steigenden Ansprüche nach Wohlbefinden und Gesundheit (Human Centric Lighting) sowie Vernetzung und Digitalisierung (Smart Home).

Das „Wasserburg leuchtet“-Open Air in der Altstadt findet bei jedem Wetter statt und beginnt gegen 20 Uhr. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.