Weltcup der Telemarker: Zwei Wasserburger dabei

Nationalmannschaft startet am Hintertuxer Gletscher in die neue Saison

image_pdfimage_print

360Photography-Maren-Krings-Team-D-7213Beim FIS-Skiweltcup-Opening 2015 der Telemark-Nationalmannschaften auf Hintertuxer Gletscher nahmen diesen Jahres auch zwei Wasserburger teil. Zur medizinischen und physiotherapeutischen Versorgung des DSV-Teams waren Jens-Peter Brichta (links) und Dr. Sebastian Sinz (rechts) vom Sportpark Fit&Fun vor Ort. Wie schon in den vergangenen Jahren galt es, die deutschen Athleten um den mehrfachen Weltmeister und Gesamtweltcupsieger Tobias Müller sowie die Junioren-Weltmeisterin Johanna Holzmann zu betreuen.


Bei drei von insgesamt sechs ausgetragenen Rennen konnte sich das Team Germany gegen die starke Konkurrenz behaupten und Podiumsplätze erkämpfen. Durch die optimale Betreuung auf der Piste und im DSV-Quartier wurde der Grundstein für ein solides Abschneiden der gesamten deutschen Mannschaft gelegt, auf dem nun für eine erfolgreiche Saison aufgebaut werden kann.

tele1

tele2

Fotos: Maren-Krings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.