Welcher Film kommt am besten an?

Der Kinosommer läuft auf vollen Touren: Wir haben mal nachgefragt ...

image_pdfimage_print

Kinostadt Wasserburg: Ob Utopia oder am Stoa – das gemeinsame Filmerlebnis steht im Sommer bei den Menschen im Altlandkreis hoch im Kurs. Doch welcher Film kommt im Kinosommer 2015 am besten an? Wir haben in der Wasserburger Altstadt nachgefragt …

P1060140

 

 

 

Alexandra Dorfmeister aus Sendling: „Ich habe dieses Frühjahr im Kino „Ostwind 2“ angeschaut, weil ich ein großer Pferdefan bin und die Geschichte spannend und romantisch ist. In dem Film soll das Pferd Ostwind verkauft werden – das ist schon traurig, ansonsten fand ich den Film aber super.“

 

 

P1060141

 

 

Brigitte Bittner aus Forsting: „Mein Lieblingsfilm 2015 ist ,Das Ewige Leben‘, weil er in meiner Heimat Österreich spielt und ich die Naturaufnahmen beim Freiluftkino Stoa besonders gut genießen konnte. Außerdem waren Spitzenschauspieler am Werk und haben die Geschichte toll rübergebracht.“

 

 

 

P1060143

 

 

Margit Winkler aus Rott: „Das absolute Filmhighlight dieses Jahr ist für mich, der Film ,Verstehen Sie die Béliers?‘. In dem Film geht es um eine Familie, in der bis auf die Tochter alle taubstumm sind.  Der Spielfilm läuft für kurze Zeit auch mal ohne Ton, so kann man sich das Leben als Taubstummer gut vorstellen. Mich hat die Komödie besonders interessiert, weil ich in meiner Arbeit mit behinderten Menschen zu tun habe.“

 

P1060144

 

Lea Winkler aus Rott: „Ich persönlich fand den Animationsfilm ,Minions‘ besonders cool. Da ich die Filme ,Ich Einfach Unverbesserlich 1 und 2′, in denen die gelben Wesen auch mitspielen, schon gesehen habe, wollte ich die lustigen Minions natürlich ein weiteres Mal in groß auf der Leinwand sehen.“

 

 

 

P1060146

 

 

Johannes Ehinger aus Laufen, zu Gast in Wasserburg: „Der Film ,Hubert von Goisern – Brenna tuat‘s scho lang‘ ist eine Biographie von Hubert von Goisern, der meiner Meinung nach eine interessante Persönlichkeit hat. Regisseur Marcus H. Rosenmüller hat die Lebensgeschichte perfekt und mit grandiosen Bildern umgesetzt. ,Brenna tuat’s scho lang‘ ist meiner Meinung nach sehr empfehlenswert!“

 

Katharina Baierl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.