Wasserburger Lauf: Straßen gesperrt

Auch Stadtbus ist am Sonntag von Großveranstaltung betroffen

image_pdfimage_print

UmleitungAm kommenden Sonntag, 3. Mai , findet zum sechsten Mal der Wasserburger Lauf statt. In der Zeit von 12.30 bis 17 Uhr sind deshalb Marienplatz und Tränkgasse für den Kfz-Verkehr gesperrt. Wer aus Richtung Burgau über die Innbrücke ins Burgerfeld will, kann über die Burg fahren. In der Gegenrichtung muss allerdings der lange Weg über die Umgehungsstraße genommen werden, heißt es aus dem Rathaus.

Betroffen ist auch der Stadtbus. Der stündliche Bus ist das einzige Fahrzeug, das ausnahmsweise von der Innbrücke kommend links in die Schmidzeile abbiegen darf. Die Haltestelle Max-Emanuel-Kapelle kann wegen des langen Umwegs aber in beiden Fahrtrichtungen von 12.35 bis 16.35 Uhr trotzdem nicht angefahren werden. Am Busbahnhof hält der Stadtbus wie gewohnt.

Wer noch mitlaufen möchte, kann sich übrigens noch bis Mittwoch, 29. April, online auf www.wasserburgerlauf.de anmelden. Am Sonntag können sich Kurzentschlossene aber selbstverständlich auch noch vor dem Lauf und vor Ort anmelden. Die Walker starten um 13.30 Uhr, die Zwergerl um 14.15 Uhr und der Hauptlauf um 15 Uhr. AH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.