Wasserburg zwei Stunden ohne Strom

Kurzschluss in Mittelspannungsleitung verursacht Ausfall - Feuerwehr im Einsatz

image_pdfimage_print

feuerwehr-bei-nachtBlinkende Elektro-Uhren, ein etwas weniger kalter Kühlschrank – mehr war von dem Stromausfall heute in den frühen Morgenstunden kaum zu registrieren. Gegen 4 Uhr morgens schliefen wohl die meisten Wasserburger noch. Anders als die Feuerwehr. Die musste zu dieser Stunde zu einigen Brandmeldeanlagen ausrücken, die wegen des Stromausfalls Alarm schlugen. So ging es zum Beispiel zum Willi-Ernst-Ring in die Burgau und in die Fletzingergasse. Zwischen eineinhalb und zwei Stunden dauerte es, bis die Lichter in der Stadt wieder angingen. Die Meldung der Stadtwerke dazu:

Am heutigen Donnerstag gab es einen zirka eineinhalbstündigen Stromausfall im Netzgebiet der Stadtwerke Wasserburg. Von 4.20 Uhr bis gegen 6 Uhr war die Stromversorgung der Altstadt und der Burgau sowie im Ortsteil Odelsham in der Gemeinde Babensham unterbrochen. Grund für den Stromausfall war ein Kurzschluss auf einer Mittelspannungsleitung.

Die Mitarbeiter des Elektrizitätswerkes konnten den Fehlerort aber sehr schnell lokalisieren und die Stromversorgung nach und nach wieder aufbauen. So waren die Altstadt und Odelsham bereits gegen 5.30 Uhr wieder mit Strom versorgt. Auch die Stromversorgung in der Burgau konnte nach und nach wieder in Betrieb genommen werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 Gedanken zu „Wasserburg zwei Stunden ohne Strom

  1. .H.W.J.J.SCHUMACHER

    GOOGLE“OHNE ANALOGE TELEFONIE GLEICH NEANDERTAL“
    Na Gott sei Dank war es nur ein kleiner harmloser Stromausfall ! Kann ja mal vorkomen macht ja nichts. Alles ist wieder gut.
    Ist es eben nicht !!!
    KEIN HANDY GING /HANDYMASTEN OHNE STORM /KEIN INTERNET /KEIN FERNSEHEN/ POLIZEI UND FEUERWEHR NICHT ERREICHBAR /AB WANN WIRD DIE BEVÖLKERUG MIT LAUTSPRECHERDURCHSAGEN INFORMIERT / WAS PASSIERT WENN DAS MAL LÄNGER ANDAUERT OODER PROVOZIERT WIRD/WAS SAGT DER BÜRGERMEISTER /WAS SAGT DER POLIZEICHEF /WIE KANN DANN NOCH RETTUNG IM NOFALL ORGANISIERT WERDEN ////SIND WIR VERLOREN////UNWISSENDE OPFER KOLATERALSCHADEN WELTWEIT AGIERENDER GELDGEILER GROSSKONZERNE DIE UNS DAS ZUVERLÄSSIGE ANALOGE TELEFON WEGGENOMMEN HABEN WEIL ES ZU TEUER FÜR SIE WAR

    ZUTIEFST VERUNSICHERT
    H.W.J.J.SCHUMACHER

    18

    52
    Antworten
    1. Diese Gedanken kann ich nur unterstützen! Wir, die Bürger dieses „Staates“ werden immer mehr entmündigt und einigen wenigen (sog. Politiker, Großkonzernen und …) ausgeliefert.

      13

      34
      Antworten
      1. Ähm, das war ein Stromausfall und nicht die Apokalypse.
        Aber ja, da stecken bestimmt die Politiker dahinter. Oder die Amis. Oder die Russn? Vermutlich warens die Flüchtlinge. Die Chemtrails könntens natürlich auch gewesen sein…

        42

        12
        Antworten
    2. eine Anwohnerin

      Das ist ja furchtbar wenn mal das Internet oder die Handys nicht gehen. Und das noch dazu morgens um 4 Uhr. Das überlebt keiner !!
      Kopfschütteln ohne Ende

      73

      8
      Antworten
    3. Kein Handy ging, kein Internet, kein Fernsehen … und plötzlich war auch noch die Kleinschreibung weg. Danke Merkel! Danke Großkonzerne! Danke Weltverschwörung!
      Übrigens brauchte auch das gute alte analoge Telefon Strom, um zu funktionieren. Es hat halt auch bei Stromausfall noch funktioniert, weil die dazugehörigen alten Vermittlungsstellen eine eigene Stromversorgung hatten – und diese 60 Volt kamen dann über die Telefonleitung gleich mit. Das ging naturgemäß nur bei schnurgebundenen Telefonen, die man dann aber beim Unfall/Notfall am Straßenrand für gewöhnlich eben nicht einstecken hatte.
      (…)

      38

      2
      Antworten
      1. Nur blöd wenn jeder daheim Voice over IP telefoniert.

        2

        0
        Antworten
  2. .H.W.J.J.SCHUMACHER

    Ich möchte es noch einmal zusammenfassen. Auch in zwei Stunden Stromausfall kannst DU bei einem Unfall am Strassenrand sterben wenn niemand einen Notruf absetzen kann. Dann kommt kein Notartzt ,kein Sani in 15 Minuten . Das kann dann für Dich echt schlecht ausgehen.

    21

    26
    Antworten
    1. Wie kommst du eigentlich darauf, dass kein Handy funktioniert hat?
      Ich bin aufgewacht als der Strom ausgefallen ist und hab erst mal mitm Handy gegoogelt an was es liegt.
      Ging problemlos!

      4

      0
      Antworten
      1. .H.W.J.J.SCHUMACHER

        Na ja weils bei mir so war. Es kommt eben darauf an wo Du wohnst. Vielleicht hattest Du eine Verbindung zu einem näher gelegenen Funkmast wo der Strom nicht ausgefallen war.Ich denke es könnte Abhilfe schaffen wenn man an jedem Funkmast ein Notstromaggregat hätte wie bei Polizei Feuerwehr Krankenhaus u.s.w.
        Stellt sich die Frage : Wenn jemand Notstrom hat, hat er dann Internetzugang oder wäre die Leitung trotzdem TOT ?

        4

        1
        Antworten
  3. Herr Schuhmacher, ich bin voll und ganz ihrer Meinung. Wenn das ganze mal in einem schlimmeren Szenario vorkommt, sollten wir uns auf das Szenario selbst kümmern und uns nicht mit Kommunikation sproblemen rum ärgern.
    Demnächst soll ja auch noch das analoge Radio abgeschafft werden

    4

    6
    Antworten