Wasserburg: SPD setzt sich an die Spitze

21.20 Uhr: Drei Wahllokale ausgezählt / Kann Bürgermeisterpartei neun Sitze halten?

image_pdfimage_print

2115Der Bürgermeister steht längst fest, jetzt geht es um die Zusammensetzung des Wasserburger Stadtrats. Um 21.20 Uhr sind drei der 14 Wahllokale ausgezählt. Die SPD setzt sich klar mit 36,1% an die Spitze und kann derzeit ihre neun Sitze im Wasserburger Rathaus verteidigen. Nach jetzigem Stand verliert die CSU einen Sitz, die Grünen gewinnen einen. Ausgezählt sind: Attel, Bürgerhaus und Mittelschule. Die Ergebnisse in der Übersicht:

.

.

Gesamt (drei von 14 Wahllokalen)

gesamt

.

Rathaus

.

Grundschule am Gries

.

Inn-Salzach-Klinikum

.

Mittelschule

mittelschule

.

Kindergarten St. Konrad

.

Schule Reitmehring

.

Stiftung Attel

attel

.

Bürgerhaus

buergerhaus

.

Kindergarten Burgau

.

Briefwahl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.