Wasserburg liest wieder

Carl H. Demuß und Manuela Mainczyk mit den schönsten deutschen Gedichten

image_pdfimage_print

Solofoto„Eine Stadt liest!“ heißt es seit ein paar Wochen in Wasserburg. 800 Mal hat Carl H. Demuß (Foto) diese Aktion in Nürnberg veranstaltet (wir berichteten). Mit solchem Erfolg, dass in der Franken-Metropole bisweilen viermal wöchentlich die Besucher zu den Lesungen strömten. Der Clou an der Sache: Die Vorleser kommen aus allen gesellschaftlichen Bereichen – ob aus der Wirtschaft, dem Sport, der Politik oder der Kultur. Letzten Donnerstag hat Ex-Pfarrer Förster mit seiner Lesung aus seinem Buch „Love, Sex und der liebe Gott“ einige Zuhörerinnen wohl verstört. Zur Besänftigung lesen …

561767_104228299727005_1667506638_n… Carl H. Demuss und Manuela Mainczyk (links) am Donnerstag die schönsten deutschen Gedichte, beginnend vom Mittelalter.

Die Wasserburger Mittagslesungen

Eine Stadt liest!

DC Lounge Meyer Bräu, Schmidzeile

Donnerstag, 25. August, 13.13 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.