Wasserburg: Jenseitig und makaber

Am heutigen Freitag ist um 19.30 Uhr wieder Abendführung in der Altstadt

image_pdfimage_print

grusel„Wasserburg – jenseitig und makaber” heißt es am heutigen Freitag wieder, wenn sich Ilona Picha-Höberth und Irene Kristen-Deliano auf die Spuren des Boandlkramers begeben. Bei ihrer Gruselführung, Teil zwei, erzählen sie informative und schräge Geschichten aus der Wasserburger Altstadt, die beweisen, dass der Umgang mit dem Sensenmann nicht immer todernst genommen wurde. Treffpunkt: 19.30 Uhr, Wasserburg, Friedhofstor am Altstadtfriedhof. Anmeldung …

… bei der Gästeinfo Wasserburg, Telefon 08071/105 22 oder unter Telefon 08071 / 41 07 oder 93 157 und per Mail: info@picha-hoeberth.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.