Wasser genießen ganz ohne Ärger

In Eiselfing: Wieder Vortrag über unkomplizierte Haustechnik

image_pdfimage_print

PR – Kalkablagerungen in der Waschmaschine, an der Dusche und im Waschtisch und so weiter, rostbraunes Wasser aus der Wasserleitung? Was tun?  Der Infoabend „Wasser genießen – Haustechnik“ am Montag, 7. September, gibt auf solche und ähnliche Fragen Antworten. Der Vortrag der Firma Wuchterl in Eiselfing zeigt Lösungen und Vorteile auf, um unter anderem die Hausinstallation vor dem „Kalkinfarkt“ zu schützen. Der kostenlose Info-Abend beginnt um 18.30 Uhr im Heizhaus der Firma Wuchterl. 

Wärme, Wasser und Sonne: Mit diesen Elementen sorgen die Experten von Wuchterl als professioneller Meisterbetrieb für Heizung, Installation und Sanitär dafür, dass sich die Kunden wohlfühlen. „Wir warten und installieren Öl-, und Gasheizungen, Solar- oder Brennwertanlagen sowie die gesamte Palette an Biomasseheizungen. Durch den Einsatz von Solar-, Erdwärme-, und Biomasse-Heizungen sorgen wir dafür, das im Raum Wasserburg, Rosenheim und Mühldorf Ihre Heizkosten sowie der CO2-Ausstoß sinken“, so Josef und Andreas Wuchterl (rechts).

„Seit 40 Jahren sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner in der Sanitär- und Heiztechnik im Raum Wasserburg am Inn. Immer getreu unseres Firmenmottos ,Groß genug für Großes – Nicht zu fein für Kleines‘, bieten wir das gesamte Programm für Heizung, Installation, Badgestaltung und Sanitär – vom Einfamilienhaus bis zum Industrie- und Gewerbebau.“

Für den kostenlosen Infoabend wird um eine Anmeldung unter folgenden Kontaktdaten gebeten:

Telefon: 08071 / 3339
Fax: 08071 / 5754
E-Mail: infoabend@wuchterl.de
Internet: www.wuchterl.de
Anschrift: Rosenheimer Straße 14, 83549 Eiselfing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.