Warten auf Mani …

Das Leben der Wasserburger Neubürgerin Hiltrud Sander

image_pdfimage_print

Fashion models. Sketch.Sie kennen Hiltrud Sander nicht? Kein Wunder. Die Dame mittleren Alters ist Wasserburger Neubürgerin – erst seit ein paar Wochen da. Was für uns Stodara ganz selbstverständlich ist, muss die gute Frau aus Münster in Westfalen erstmal erkunden und lernen. Immer freitags berichtet Frau Sander jetzt von ihrem Leben als Neu-Wasserburgerin – fast immer freitags. Denn manchmal schmeißt das Leben „Hilles“ Stundenplan gehörig über den Haufen. Wie diesmal: Sie trifft sich erst am Samstag mit ihrem neuen Schwarm „Mani“.   Ihren neuesten Bericht gibt’s deshalb erst am Montag … Uhhh, aufregend …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.