Warnstreiks jetzt auch in den Kliniken

Versorgung soll aber am Mittwoch gewährleistet bleiben

image_pdfimage_print

Streik StreikpostenWasserburg – Die Versorgung sei gewährleistet – aber dennoch werde gestreikt. Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst werden am morgigen Mittwoch auch auf die RoMed Kliniken in Wasserburg, Rosenheim und Bad Aibling sowie die Inn-Salzach-Klinik Wasserburg ausgeweitet. Ziel der Beteiligten sei die Kundgebung in München. Der Warnstreik werde über den ganzen Tag gehen, so Verdi heute am Nachmittag. Warnstreikversammlungen seien in den einzelnen Einrichtungen am Morgen geplant. Dann fahre man nach München.

Betroffen seien auch die Arbeitsagentur Rosenheim, die Stadt Verwaltung Rosenheim und das Landratsamt Rosenheim. Mit rund 250 Teilnehmern aus dem Landkreis.wird gerechnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.