Walzerabend der besonderen Art

Wasserburger Klaviersommer noch bis 9. August im Theater Wasserburg

image_pdfimage_print

klavierZu einem Walzerabend der besonderen Art lädt der Wasserburger Klaviersommer am Mittwoch, 5. August, um 19 Uhr ins Theater Wasserburg: Im Jahre 1821 hatte der Komponist und Musikverleger Antonio Diabelli die geniale Werbeidee, Komponisten in und um Wien um eine Variation über einen von ihm komponierten Walzer zu bitten. Er erhielt 50 Zusendungen, unter anderem von so bekannten Persönlichkeiten wie Franz Schubert, dem elfjährigen Franz Liszt, Wolfgang Amadeus Mozart (dem Sohn) und Erzherzog Rudolph, Bruder von Kaiser Franz II. Zwei Jahre danach komponierte Ludwig van Beethoven seine …

33 Veränderungen über dieses Thema und im Diabelli-Jahr 1981 fanden sich auf Wunsch des ORF 17 österreichische Komponisten zu einem Remake bereit. Alle 100 Variationen werden an diesem einen Abend zu hören sein. Sechs Studierende der Universität Mozarteum – Hanna Bachmann, Judith Engel, Noriko Kitada, Chen Nie, Andrey Dubov und Alexey Sychev – beginnen mit den „originalen“ 50 Variationen von 1821.

Die 33 Veränderungen von 1823 spielt Yingge Jan (Foto oben). Der Gewinner des Beehoven-Wettbewerbs von 2011 stammt aus Peking, studierte am berühmten Oberlin College in den USA und setzte dann seine Studien am Mozarteum bei Pavel Gililov fort. Für den dritten Teil, die 17 Variationen von 1981, konnte der künstlerische Leiter des Klaviersommers Klaus Kaufmann den Rektor der Universität Mozarteum Sigi Mauser gewinnen. Der renommierte Pianist und Musikwissenschaftler ist nicht nur ein ausgewiesener Experte der Klaviermusik des 20. Jahrhunderts, sondern hat kürzlich auch alle Klaviersonaten von Mozart aufgenommen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Wasserburger Klaviersommer

vom 31. Juli bis 9. August 2015

im Theater Wasserburg

 

Mo. 03. u.           Abendkonzerte – Klavier und Gesang

Di. 04.08.             mit Teilnehmern/innen des Wasserburger Klaviersommers

jeweils 19 Uhr

 

Mi. 05.08.           Diabellissimo: 100 Variationen über einen Walzer

19 Uhr                  gespielt von Siegfried Mauser, Yingge Jan und sechs Studierenden der Universität Mozarteum

Do. 06. bis          Abendkonzerte – Klavier und Gesang

Sa 08.08.              mit Teilnehmern/innen des Wasserburger Klaviersommers

jeweils 19 Uhr     

 

Sa 08.08.              Kinderklaviersommer

 

15 Uhr                   Wie wird man Pianistin?

Musik und Gespräche mit der 12-jährigen Jiain Li

 

17 Uhr                   „Littel Shell“

Das Kinderorchester aus Quingdao spielt Werke der Klassik.

Solistin: Jiain Li.

 

So. 09.08.            Schlussmarathon – Klavier und Gesang

18–22 Uhr            mit allen Teilnehmer/innen des Wasserburger Klaviersommers

 

Veranstaltungsort:

Theater Wasserburg, Salzburger Straße 15, 83512 Wasserburg.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, Spenden sind willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.