Von Friedhof zu Friedhof

Stadtführung am Samstag: „Grusel II - Wasserburg - jenseitig und makaber"

image_pdfimage_print

pressebildmittelAm morgigen Samstag, 19. März, findet wieder eine Stadtführungen mit den beiden Autorinnen Ilona Picha-Höberth und Irene Kirsten-Deliano statt. Von Friedhof zu Friedhof führt die Tour „Grusel II – Wasserburg – jenseitig und makaber“ mit schrägen und gruseligen Erzählungen über Untote, Aufhocker und Wiedergänger. Skurrile Geschichten aus der Altstadt beweisen, dass die Wasserburger den Umgang mit dem „Boandlkramer“ nicht immer todernst genommen haben und nicht zuletzt wird darüber aufgeklärt, dass das „Graberlbier“ eine Wasserburger Besonderheit ist und was diese mit Ostern zu tun hat.

Beginn der Führung ist um 17 Uhr. Dauer: Zirka eineinhalb Stunden. Treffpunkt: Friedhofstor am Altstadtfriedhof. Die Kosten der Führung betragen 12 Euro pro Person.
Anmeldungen zur Führung bei der Gästeinfo Wasserburg, Telefon 08071 / 105 22 oder Telefon 08071 / 41 07 oder 93 157. Weitere Themen und Termine unter www.picha-hoeberth.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.