Vom Schöpfwerk bis zum Jahrmarkt

Wasserburger Stadtrat diskutiert heute ab 18 Uhr über zahlreiche Themen

image_pdfimage_print

huber_rathaus_kNeun öffentliche Punkte umfasst die Tagesordnung, mit der sich heute ab 18 Uhr der Wasserburger Stadtrat beschäftigt. Zudem wird die Feuerwehr Wasserburg den Räten über ihre Aktivitäten anlässlich des 150-jährigen Bestehens berichten. Außerdem auf der Tagesordnung: Die Ertüchtigung des Schöpfwerks am Riedener Weg – kein ganz kostengünstiges aber absolut notwendiges Projekt, sorgt das Schöpfwerk doch dafür, dass die Altstadt im Hochwasserfall nicht absäuft. Die weiteren Tagesordnungspunkte:

3. Bekanntgabe von behandelten Tagesordnungspunkten deren Nichtöffentlichkeit entfallen ist
4. Antrag der Stadträtin Sophia Jokisch auf öffentliche Bekanntmachung von nichtöffentlichen         Tagesordnungspunkten im Vorfeld von Stadtrats- und Ausschusssitzungen sowie die Veröffentlichung von Abstimmungsergebnissen nichtöffentlicher Sitzungen;
5. Erlass einer Satzung zur Regelung der Jahrmärkte der Stadt Wasserburg
6. Erlass einer Satzung über die Erhebung von Gebühren für Jahrmärkte der Stadt
7. Neuregelung der Umsatzsteuerpflicht von Körperschaften des öffentlichen Rechts
8. Zwischenbericht zum Haushaltsplan 2016 VO/2016/375
9. Breitbandausbau 2. BA – Vereinbarung zur Bildung einer Arbeitsgemeinschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.