Vom Mast des Anstoßes nichts in Sicht

Koblberg: Erst vollendet Tatsachen geschaffen, dann wird nicht weitergebaut

image_pdfimage_print

IMG_2580Erst konnte es der Betreiberfirma gar nicht schnell genug gehen, jetzt herrscht auf der Baustelle offenbar Stillstand. Zumindest optisch ist nicht zu erkennen, dass der umstrittene Funkmast bei Koblberg in naher Zukunft stehen wird. Seit über  einen Monat hat sich nicht’s getan. Wie berichtet, hatte die Betreiberfirma trotz eines schwebenden Verfahrens mit einem gewaltigen Beton-Fundament unverrückbare Tatsachen geschaffen – und letztlich sogar Recht bekommen. Jetzt aber pressiert’s offenbar nicht mehr. Das Foto von heute zeigt das Fundament und die Überreste der Protestaktion: Abgerissene Zettel auf dem Kiesboden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.