Der Inn und vier Chöre an einem Abend

2. Wasserburger Nächte nochmals mit tollem Programm an der Innbühne

image_pdfimage_print

2n_gospeltrain_15Einen Abend voller Gesang bieten am Donnerstag, 16. Juli, um 21 Uhr vier Chöre aus Wasserburg und der näheren Umgebung. Incantiamo, Inn Harmony, Zappndudap und Gospel Train erheben im Rahmen der 2. Wasserburger Nächte ihre Stimmen am Inn-Ufer. Es gibt noch Karten im Vorverkauf und ab 19.30 Uhr an der Abendkasse am Gries.

Die Gesangsgruppe „Incantiamo“ besteht aus Sängern des Wasserburger Bach-Chors. Sie widmen sich drei- bis fünfstimmiger Chorliteratur, die von englischen, italienischen und deutschen Madrigalen und Motetten aus der Renaissance- und Barockzeit, über deutsche Chorlieder der Romantik, bis hin zu Oldies, alten Schlagern, Evergreens, Gospels und Spirituals des 20. Jahrhunderts reicht.

www.wasserburger-bach-chor.de/Chor/Incantiamo

Der A-capella-Chor „Inn Harmony“ aus Edling wird seit acht Jahren von der Wasserburger Sopranistin Anja Schwarze-Janka geleitet. Das Repertoire reicht, wie der Chor selbst beschreibt, „von mittelalterlichen über flowerpowerige bis zu tagtäglichen, aber auch absolut unerhörten Ohrwürmern und anderen Musik-tieren“. Neben dem jährlichen großen Chorkonzert im Krippnerhaus Edling trifft man den Chor zum Beispiel bei Gottesdiensten oder auf dem Wasserburger Nationenfest an.

2n_innharmonywww.innharmony.de

Der Chor „zappndudap“ besteht aus 30 Stimmen, einem Klavier und viel Rhythmus. Der Name der Singgruppe ist ein Beispiel für immer wieder neue, aus der Phantasie geborene Singsilben. Damit wünschen sich gut drei Dutzend Sänger aus Wasserburg und nächster Umgebung, dass ihre Freude an der Musik aufs Publikum überspringt. Die Leitung hat Ernst Hofmann, Musiklehrer am Luitpold-Gymnasium Wasserburg.

www.zappndudap.de

Der „Gospel-Train“ ist ursprünglich aus einem kleinen Schulchor am Gymnasium Gars am Inn entstanden und hat sich im Laufe der Jahre zu einem erfolgreichen Gospelchor mit über 50 Sängern entwickelt, der mittlerweile weit über die heimischen Grenzen hinaus bekannt ist und sich in der Gospel-Szene in ganz Deutschland einen hervorragenden Namen ersungen hat. Seit 1978 rollt der Gospel-Train nun schon durch die Lande.

www.gospel-train.de

Fotos: Inn Harmony (links) & Gospel Train (oben).

 

 

 

 

 

Alles zum Spielort, zum Veranstaltungsplan und zum Kartenkauf über:

www.wasserburger-naechte.de.

Karten gibt es bei allen Geschäftsstellen der Sparkasse Wasserburg zu deren Öffnungszeiten, Telefon 08071/101-129, www.sparkasse-wasserburg.de sowie bis kurz vor Vorstellungsbeginn online über www.reservix.de / 2. Wasserburger Nächte. Direkte Online-Kartenlinks zu den Einzelveranstaltungen gibt es auch über www.theaterwasserburg.de und www.kulturkreis-wasserburg.de Die Abendkasse steht am Gries auf dem Weg zur Innbühne und öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Bei Regen wird das Konzert ins Theater Wasserburg verlegt. Dafür gelten wegen der Platzbegrenzung ausschließlich die Karten der Sparkasse Wasserburg. Wetterhotline: 08071/9 20 60 40.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.