Viele freuen sich sehr: Endlich genug Schnee!

Alpenverein Wasserburg fährt zum Wintersport nach Berchtesgaden

image_pdfimage_print

stahlhausFitte Tourengeher sind gefragt: Der Wasserburger Alpenverein bietet am kommenden Wochenende, 31. Januar/1. Februar, eine Gemeinschaftsfahrt mit dem Bus nach Berchtesgaden an. Genächtigt wird in der AV-Hütte Stahlhaus (1736 m – unser Foto). Fritz Gottwald steigt mit den Touren- und Schneeschuhgehern von Königssee über die Hochbahn und durch das Königstal zur Hütte auf. Mit einer Gehzeit von drei bis vier Stunden ist zu rechnen. Jeder braucht Lawinenausrüstung (VS-Gerät, Sonde, Schaufel). Der Umgang mit dem Verschüttetensuchgerät und das Retten aus einer Lawine wird kurz geübt …

Am Sonntag steht die Kleine Reibn über den Schneibstein (2274 m) auf dem Programm.

Aber auch die Pistenskifahrer kommen am Jenner auf ihre Kosten. Die Pisten sind in bestem Zustand. Abends kann das Stahlhaus vom Liftgebiet in einer halben Stunde Gehzeit erreicht werden.

Abfahrt ist am Samstag um 7 Uhr am Busbahnhof in Wasserburg.

Anmeldung in der Geschäftsstelle des Wasserburger Alpenvereins telefonisch unter 08071/40545 (Di 15-18 Uhr und Do 17-19 Uhr) oder per e-mail: info@alpenverein-wasserburg.de. Auskünfte im AV-Büro oder bei den Organisator, Fritz Gottwald, Tel. 08073/2653.

Übrigens: Am kommenden Freitag um 20 Uhr ist die Alpenvereins-Hauptversammlung beim Paulaner in Wasserburg.

Foto: AV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.