Viel Lob für den scheidenden Chef

Verabschiedung bei der Wasserburger Inspektion - Würdigung von Robert Graf im Stadtrat

image_pdfimage_print

Verabschiedung PI Wasserburg_kPolizeipräsident Robert Kopp (rechts) hat heute, Montag, den 38-jährigen Kriminaloberkommissar Robert Graf, der in den letzten sechs Monaten die Polizeiinspektion Wasserburg erfolgreich führte, verabschiedet. In den Räumlichkeiten der Inspektion empfing der scheidende Dienststellenleiter den Polizeipräsidenten sowie die Beschäftigten der Dienststelle, um sein halbjähriges Wirken als Chef der Polizeiinspektion abzuschließen. Am vergangenen Donnerstag hatte es für Graf viel Lob vom Wasserburger Stadtrat gegeben.

Robert Graf nimmt an einem Förderprogramm für zukünftige Führungskräfte in der so genannten 4. Qualifikationsebene (vormals Höherer Dienst) teil und führte die Inspektion seit Anfang Juni im Rahmen einer Bewährung in herausgehobenen Führungsaufgaben.

Der Polizeipräsident lobte und dankte dem zweifachen Familienvater für seine erfolgreiche Arbeit und sein Engagement als Dienststellenleiter und wünschte ihm für seinen weiteren privaten sowie dienstlichen Lebensweg alles Gute und viel Erfolg.

Graf wechselt nun wieder zurück in seinen Heimatverband, das Polizeipräsidium Schwaben Süd-West und nimmt im Juli des nächsten Jahres am Assessment-Center für die Zulassung zum Studium an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster teil.

Der Wasserburger Stadtrat hatte sich bei seiner jüngsten Sitzung, zu der Graf als Gast beim Thema Sperrstunde geladen war (wir berichteten), offiziell von dem Dienststellenleiter verabschiedet. Bürgermeister Michael Kölbl bedankte sich für Grafs „weit überdurchschnittliches Engagement. Wir verlieren mit Ihnen auch einen Ansprechpartner, der immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen und ein Gespür für die Menschen in Wasserburg hatte.“ Der Bürgermeister wünschte Graf alles Gute für seinen weiteren beruflichen Werdegang. Graf erhielt abschließend lange anhaltenden Applaus vom gesamten Stadtrat.   

Die Nachfolge bei der Polizeiinspektion Wasserburg wird in den nächsten Wochen bekanntgegeben. In der Zwischenzeit übernimmt der stellvertretende Dienststellenleiter, Polizeihauptkommissar Richard Gottwald, die  Leitung der Dienststelle.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.