„Viel besser als Schule!“

Wasserburgs Fußballer zu Gast bei den dritten Klassen am Gries

image_pdfimage_print

wasserburg 1Kurz vor den Sommerferien erwartete die Schüler der 3. Klassen der Wasserburger Grundschule am Gries eine freudige Überraschung: Die Fußballer des TSV 1880 Wasserburg kamen zu Besuch und absolvierten mit den Kindern ein Schnuppertraining am Altstadtsportplatz. Wie sehr den Fußballern dieser Termin am Herzen lag, zeigt sich an der Größe der Abordnung, die der Einladung von Lehrerin Eva Kleinschwärzer und der Grundschule gefolgt waren.. Aus der 1. Mannschaft trainierten mit den Kindern …

Seraphin Schober, Torschützenkönig und Spieler der Saison – Ali Meltl – sowie Jean-Philippe Stephan (zugleich E-Jugendtrainer) die begeisterten Schüler und wurden dabei vom ehemaligen Löwen-Spieler Hannes Hain (zuletzt TSV Buchbach) unterstützt.

wasserburg 2Auch der neue Cheftrainer der Ersten, Christian Haas, und Löwen-Kapitän Dominik Haas kamen zum Sportplatz an der Landwehrstraße und hielten nach Talenten Ausschau. An verschiedenen Stationen zeigten sie den Kindern zunächst einige Grundlagen des Fußballs, ehe es zu einem Abschlussspiel kam.

„Meinen Schülern hat das Training großen Spaß bereitet. Ich bin froh, dass uns die Fußballer heute so zahlreich besucht haben,“ so Eva Kleinschwärzer. Jugendleiter Kevin Klammer war sehr erfreut, dass sich so viele Spieler freiwillig gemeldet hatten, um den Nachwuchs für den Fußball zu begeistern. Die Meinung der Schüler lautete unisono: „Viel besser als Schule!“

Wasserburg 3

Insofern war das Schnuppertraining zugleich beste Werbung für das erneute Fußball-Feriencamp unter der Leitung der ehemaligen Jugendnationalspieler und Profifußballer Leo, Dominik und Matthias Haas sowie Niki Wiedmann am Freitag, 7. August, am Sportplatz in der Altstadt.

jah

wasserburg 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.