Versuchter Raub am Bahnhof Reitmehring!

Fahndung nach Täter im Kapuzenshirt - Hinweise erbeten

image_pdfimage_print

BlaulichtReitmehring – Versuchter Raub am Bahnhof in Reitmehring: Am Freitag gegen 18 Uhr ging eine 56-jährige vom Bahnhof in Reitmehring Richtung Edling. Auf Höhe der Bahnschranke kam sie mit einem unbekannten Zeugen ins Gespräch. Die Beiden gingen den Fußweg, der von der B304 Richtung Edling führt, miteinander und unterhielten sich. Auf Höhe der Abzweigung gingen sie an einem unbekannten Mann vorbei, der Musik hörte. Er war etwa 170 cm groß, schlank und mit einem schwarzen Kapuzenshirt bekleidet. Kurz nachdem die Wasserburgerin die Abzweigung passiert hatte, riss jemand von hinten an ihrer Handtasche…

Sie konnte den Täter in die Flucht schlagen, indem sie sich von ihm wegdrehte und laut schrie. Sie sah noch, wie der Mann, der zuvor bei den Bänken an der Abzweigung stand, weglief. Ob der unbekannte Zeuge ein Komplize des Täters war, ist noch offen – er war jedenfalls auch nirgends mehr zu entdecken, so die Polizei am heutigen Montag. Zeugen, denen in der Tatzeit oder auch an anderen Tagen ein Mann – oder eben zwei Männer – aufgefallen sind, werden gebeten sich bei der Polizei Wasserburg unter 08071/9177-0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.