Vernissage im RoMed-Klinikum

Wasserburg: Künstler Walter Voss zeigt seine Werke aus den letzten 25 Jahren

image_pdfimage_print

aus 1Mit einer Vernissage wurde jetzt eine neue Bilderausstellung auf der gynäkologisch-geburtshilflichen Station der RoMed-Klinik in Wasserburg eröffnet. Bis Ende Juli sind Werke von Walter Voss zu sehen, der in seiner Ausstellung eine abwechslungsreiche Auswahl seiner Werke aus den letzten 25 Jahren zeigt. Aquarell- und Ölbilder sowie Kohlezeichnungen sind ausgestellt. Unser Foto zeigt von links Wasserburgs Chefarzt Dr. Martin Heindl, den Künstler Walter Voss sowie Fritz Armbruster vom AK68 Wasserburg …


— der nach einer kurzen Begrüßung durch Chefarzt Dr. Martin Heindl die Laudatio hielt.

Die interessierten Besucher, Mitarbeiter sowie Patienten nutzten dann die Gelegenheit, mit dem Künstler zu sprechen und mit ihm gemeinsam durch die Ausstellung zu gehen.

So erhielten sie zusätzliche Informationen über die Entstehung und Intention der Werke und konnten darüber mit Walter Voss diskutieren.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Thomas Binegger, einem langjährigen Freund des Künstlers, mit dem Saxophon.

Die Ausstellung kann täglich von 9 bis 20 Uhr besichtigt werden.

lkk

aus 2

Unser Foto von links: Ärztliche Leiterin Dr. med. Dr. med. univ. Petja Piehler, Walter Voss, Thomas Binegger, Chefarzt Dr. med. Martin Heindl, Fritz Armbruster.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.