Vermisste Molly ist wieder da!

Hundemädchen suchte auf Bauernhof bei Soyen Schutz bei den Kälbern

image_pdfimage_print

Molly 1Glücklicher Start ins neue Jahr: Molly, das vermisste Hundemädchen aus Obersteppach bei Edling, wurde am Samstag in Soyen auf einem Bauernhof gefunden. Sie hatte bei den Kälbern Schutz und ein warmes Plätzchen gesucht. Da Molly registriert ist und ihre Registriernummer am Halsband befestigt war, konnten auf diesem Weg die überglücklichen, Eigentümer der jungen Hündin vom Hofbesitzer benachrichtigt werden. Bis zum Eintreffen der Familie aus Obersteppach kümmerten sich liebevoll die zwei Töchter des Finders um Molly.

Der kleine Vierbeiner hat sein Neujahrsabenteuer heil aber hungrig überstanden, die Wiedersehensfreude war bei allen natürlich sehr groß. Für die beiden Mädchen gab es einen Finderlohn, sodass alle Beteiligten nun tatsächlich von einem glücklichen Jahresbeginn sprechen können. Viele Hinweise über den Verbleib von Molly kamen auch von Lesern der Wasserburger Stimme, die Molly an verschiedenen Plätzen hatten laufen sehen.

Die Familie, der die junge Hündin entlaufen war, bedankt sich auf diesem Weg ausdrücklich bei allen, die aktiv mit gesucht haben: „Das nächste Silvester wird Molly komplett im Haus verbringen, damit sie sich nicht mehr erschrecken muss.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „Vermisste Molly ist wieder da!

  1. Wimmer Monika

    Wir mußten unseren Hund Silvester auch immer einsperren, weil ihn die Knallerei total aus dem Häuschen gebracht hat…ich habe mitgefiebert und immer wieder geschaut, ob Molly gefunden wurde…ich freue mich sehr, dass es ihr gut geht und sie wieder zuhause ist!

    0

    0
    Antworten
  2. Unsere Katzen waren auch sehr verstört durch die Knallerei. Es geht den Tieren wirklich nicht gut dabei. Für Molli bin ich auch froh, dass sie wieder zuhause ist.

    0

    0
    Antworten