Unsere Freikarten gehen nach Edling!

Stichwort Klezmer: „Kultur im Brauhaus“ zusammen mit Heimatverein Wasserburg

image_pdfimage_print

Klezmer-1Die Stiftung Attl startet wieder in ihre beliebte Reihe „Kultur im Brauhaus“. Mit der Klezmer-Formation „Mesinke“ am Samstag, 7. März, rund um die Wasserburger Gymnasiallehrerin Nicole Hausmann, ist dies die erste Gemeinschaftsveranstaltung zusammen mit dem Heimatverein Wasserburg. „Mesinke“, die Formation aus dem bayerisch-schwäbischen Raum hat sich seit über zwanzig Jahren den jiddischen Liedern und der Klezmermusik verschrieben. Und wir haben wieder Freikarten verlost. Diese hat diesmal gewonnen …

Astrid Schramme aus Edling!

Wir gratulieren ganz herzlich zu zwei Freikarten und wünschen einen wunderschönen Abend!

Unter anderem spielte die Band schon im Vorprogramm von “The Klezmatics” (USA), “Kol Simcha” (CH) und “Klezmer Alliance” (UK/D). Die Gruppe war zu Gast beim International Sfad Klezmer Festival in Israel 1999, dem Worldfest Liberec und ist auf mehreren Dokumentationen des Bayerischen Rundfunks zu hören.

Klezmer 2Die Musiker, die seit 1991 zum festen Bestandteil der Klezmerszene in Deutschland gehören, haben traditionelle Stücke modern bearbeitet und bringen so eine lebendige Mischung aus Folk, Jazz und Balkanrhythmen auf die Brauhaus-Bühne. Bereits fünf CD-Veröffentlichungen können die sechs Musikerinnen und Musiker vorweisen.

Karten für dieses Konzert am 7. März gibt es zum Preis von 13 Euro an der Abendkasse. Reservierungen können ab sofort telefonisch in der Stiftung Attl unter 08071 102-200 gemacht werden.

Fünf Euro aus jedem Eintritt gehen an das Nürnberger Institut für NS-Forschung und jüdische Geschichte des 20. Jahrhunderts e. V.. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.