Unsa Kabarettist – da Michi – beim O’zapfa

Auf zum 42. Attler Herbstfest - De erstn Buidln gibt's bei uns

image_pdfimage_print

1Oh mei, wos is jetzt des? Da Zapfhahn – oh mei! Da hoda durch miassn, da Altinger Michi – beim Ozapfa vor beim Attler Herbstfest. Und wos a echta Kabarettist und Schirmherr is, der vaspritzt dann scho a bissal an Gerstensaft – des derf scho sei. Mia ham jedenfois de ersten Buidln vom griabigen Fest. De Edlinger Böllerschützen ham an Salut gschossn, de fesche Bierkönigin hod se glei wohl gfühlt im Festzelt, de Musikkapelle Neubeuern – schneidig beinand wia oiwei. Und da Anstich – ach, schaun S‘ selba. Do sand unsane Buidln …

2

Auf geht’s zum Attler Herbstfest – dauern duats bis zum Montag!

Glei moi beste Stimmung – und da Anderl vorn weg! Sogar s’Weda hod beim Einzug einigermaßn passt – do hod se de Festleitung mim Rupert Ober, Herbert Prantl-Küssel und Konrad Stemmer scho riesig gfreid. Weil am Nachmittag no hod des Fußball-Turnier der Hilfsorganisationen wega dem ausgiebigen Dauerregen leida obgsogt wern miassn.

Gfeiert werd jez grod traditionell da Tag der Vereine, Betriebe, Politiker, Behörden und der Nachbarschaft. Mit dabei aa de Goaßlschnalzer aus Ostermünchen. Oiso, wer heid no ned wirkle wos vorhod – auf gät’s!

Fotos: mw

[FinalTilesGallery id=’81‘]

[FinalTilesGallery id=’83‘]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.