Und der nächste Einbruch in Wasserburg

Polizei: „Zögern Sie bei verdächtigen Wahrnehmungen nicht - rufen Sie die 110"

image_pdfimage_print

EinsatzwagenUnd der nächste Einbruch, der aus der Stadt Wasserburg gemeldet wird am heutigen Mittwochmorgen: Gestern bemerkten Mitarbeiter der Reifendienst-Firma Pneuhage in der Eiselfinger Straße in Wasserburg an einem Südseitenfenster des Bürogebäudes Hebel- und weitere Einbruchsspuren. Die Tatzeit könne leider nicht genauer eingegrenzt werden, der Einbruchsversuch könnte sich schon vor etwa vier Wochen – Anfang April – bis jetzt ereignet haben. Der oder die Täter sind …

… aber nicht ins Objekt gelangt.

Die Polizei Wasserburg hat die Anzeige aufgenommen und bittet um Hinweise.

Bitte zögern Sie zudem stets bei verdächtigen Wahrnehmungen nicht – rufen Sie die 110, so der Appell der Polizei Wasserburg an die Bevölkerung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.