Über zwei Millionen Euro für Altlandkreis

Wasserburg, Rott und Eiselfing profitieren von Fördermitteln des Bundes

image_pdfimage_print

schule

Eine gute Nachricht: Gleich mehrere Projekte im Altlandkreis profitieren dieses Jahr maßgeblich von Fördermitteln aus dem Kommunal-Investitionsprogramm des Bundes! Das teilt die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig heute am Montagmittag mit. „2,6 Millionen Euro fließen in Stadt und Landkreis Rosenheim. Gefördert werden dabei Maßnahmen zur energetischen Sanierung und zum Abbau von baulichen Barrieren an kommunalen Einrichtungen.“ Die geförderten Projekte …

In der Region werden insgesamt vier Projekte bei der Finanzierung unterstützt – darunter auch die energetische Sanierung von zwei Schulen:

Der Landkreis erhält für diesen Zweck 774.000 Euro für sein Luitpold-Gymnasium in Wasserburg und die Gemeinde Rott am Inn bekommt 1.337.000 Euro für die Mittelschule.

189.000 Euro fließen nach Eiselfing, wo im Rathaus bauliche Barrieren abgebaut werden sollen.

Die energetische Sanierung des Rathauses der Stadt Rosenheim wird mit 300.000 Euro gefördert.

„Ich freue mich sehr, dass mein Heimatwahlkreis umfassend im Kommunalinvestitionsprogramm berücksichtigt wird. Denn die energetische Sanierung und der Abbau von baulichen Barrieren sind wichtige Projekte, die Städte und Gemeinden allerdings vor große Herausforderungen stellt“, so Ludwig. „Dass nun gleich vier Verwaltungsgebäude und Schulen bei diesen Maßnahmen unterstützt werden, ist eine tolle Nachricht!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „Über zwei Millionen Euro für Altlandkreis

  1. Da bräuchte Eiselfing aber andere Dinge dringender (z.B. die Schule, Umgestaltung des kleinen Pausenhofs, Sicherung der Eingangstüre, Sanierung der Toiletten,…) – die Gemeinde wurde doch erst 2015 umgebaut und Teile der Verwaltung in das EG verlegt.

    11

    3
    Antworten
    1. … von einer Umgehungsstraße abgesehen …

      11

      5
      Antworten