Traditionelle Bierprobe mit neuem Festwirt

Florian Ott folgt auf Rupert Ober - Schirmherr ist diesmal Kunstmaler Willy Reichert

image_pdfimage_print

bierprobe 1Längst haben die Vorbereitungen für das diesjährige 43. Attler Herbstfest begonnen. Diesmal mit einem neuen Festwirt in der Wirte-Troika der Stiftung Attl. Florian Ott heißt der neue Mann, der dem langjährigen Festwirt Rupert Ober nachfolgt. Mit seinen Kollegen Herbert Prantl-Küssel und Konrad Stemmer ist er nun verantwortlich, dass es den Gästen in der Zeit vom 11. bis zum 14. September an nichts fehlt. Damit auch das Bier wieder von gewohnter und geschätzter Güte ist, davon überzeugten sich jetzt aber nicht nur die Festwirte. Zusammen mit dem Vorstand der Stiftung Attl sowie mit Vertretern der Betreuten …

DSC_0606

.. der Einrichtung ging es nun wieder zur traditionellen Bierprobe nach Tüssling zum Bräu im Moos. Mit Bräu Eugen Münch und seinem Braumeister Heinrich Stadler ging es dann in die Tiefen der Brauerei in Tüssling, wo man das frische Zwickl-Bier probieren konnte.

Auch Anderl Palmberger, die Gallionsfigur des Attler Herbstfests freut sich nun schon riesig darauf, wenn er dann wieder vier Tage lang die Gäste begrüßen und die Musikkapellen dirigieren wird. Zusammen mit dem neuen Schirmherrn, dem Wasserburger Kunstmaler Willy Reichert, wird er am 11. September um 18.00 Uhr den Anstich im Festzelt vornehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.