Tolle Leistung vom neunjährigen Enrico

Schnellschach: U12-Mannschaftsmeisterschaften in Dorfen

image_pdfimage_print

Schach 2Wasserburg – Zur U12-Mannschaftsmeisterschaft im Schachkreis Inn-Chiemgau trafen sich sieben Vierermannschaften in Dorfen. Im dortigen Zentrum für Integration und Familie herrschten ideale Bedingungen für das Turnier im Schnellschachmodus. Jeder Spieler (zwölf Jahre oder jünger) hatte pro Partie 15 Minuten zur Verfügung. Zum wiederholten Male konnte Dorfen mit zwei Mannschaften den Wettbewerb dominieren. Das Wasserburger Quartett versiebte zu viele Partien, ansonsten wäre ein Pokalplatz drin gewesen. Lediglich das jüngste Teammitglied, der neunjährige Enrico Klein, zeigte am vierten Brett …

.. mit drei Punkten aus sieben Partien eine tolle Leistung. Er nahm als bester Wasserburger einen Döner-Gutschein mit nach Hause. Punktausbeute der weiteren Innstädter: Jona Baumgartner 2, Kenzo Strauß 1,5, Kerem Fechner 2.

Bei Dorfen I war Nicolas Mooser am Spitzenbrett eine Klasse für sich. Nur die spielstarken Kolbermoorer konnten dazwischen funken. Die Gebrüder Maxwell und Brian Gan sorgten bei den Schülern aus dem Mangfalltal für satte Siege.    hh

Abschlusstabelle U12 Mannschaftsmeisterschaft 2015

1 PSV Dorfen I mit 11 Punkten

2 SK Kolbermoor 10

3. PSV Dorfen II 7

4. SG Traunstein/Traunreut 6

5. PTSV Rosenheim 4 (11 Brettpunkte)

6. SK Wasserburg 4 (8,5)

7. SU Ebersberg-Grafing 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.