Tödlicher Unfall: Zeugen dringend gesucht

Polizei bittet um Mithilfe bei Aufklärung des genauen Unfallhergangs

image_pdfimage_print

DSC_1235

Wie bereits berichtet, ereignete sich am vergangenen Samstag, 10. September, um 14.45 Uhr auf der B304 im Bereich Wasserburg am Ende der Innbrücke in Fahrtrichtung München ein tragischer Verkehrsunfall. Ein in dieser Richtung fahrender Pkw bog kurz nach der Brücke verbotswidrig nach links ab, so dass der nachfolgende Verkehr abbremsen musste. Dabei kam es zu diesem schweren Unfall, für den die Polizei jetzt dringend Zeugen sucht.

Die gefährliche Situation am Ende der Brücke hatte ein Motorradfahrer in der nachfolgenden Kolonne zu spät erkannt. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass er auf den vor sich fahrenden Pkw auffuhr. Der Motorradfahrer stürzte, schleuderte auf die Gegenfahrbahn und wurde vom Gegenverkehr erfasst. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Die Fahrer der beiden Fahrzeuge, die sich direkt hinter dem Linksabbieger, einem blauen VW Passat mit Rosenheimer Kennzeichen, befanden, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter 08071/91770 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.