Theatertage: „I hired a contract killer“

„Sensemble" Augsburg morgen, 20 Uhr, zu Gast beim Theater Wasserburg

image_pdfimage_print

tt16_sensemble_killerDas „Sensemble“ Theater Augsburg ist mit „I hired a contract killer“ von Aki Kaurismäki am morgigen Freitag um 20 Uhr zu Gast auf den 12. Wasserburger Theatertagen. Henri Boulanger arbeitet Jahre lang fleißig in einem Büro. Als die Firma eines Tages privatisiert wird, erhält er seine Kündigung. Der Chef teilt ihm nüchtern mit, dass beim Stellenabbau mit den Ausländern begonnen werden muss. Henri steht einsam auf der Straße, ohne über sozialen Bindungen zu verfügen. Er beschließt, sich umzubringen.

Sein Selbstmordversuch scheitert kläglich, und so engagiert Henri einen Profikiller, der den Job für ihn erledigen soll. Doch er begeht einen fatalen Fehler: Er trinkt Whisky und verliebt sich in die Rosenverkäuferin Margaret. Das Leben erscheint plötzlich wieder lebenswert. Der Killer ist ihm auf den Fersen …
Regie: Sebastian Seidel. Es spielen: Florian Fisch, Sarah Hieber, Birgit Linner, Jörg Schur.
Autor Aki Kaurismäki studierte Literatur- und Kommunikationswissenschaften. Seine Filme thematisieren häufig Schicksale von gesellschaftlichen Außenseitern in städtischen Zentren. Der Film „I hired a contract killer“ erschien 1990. Großes Aufsehen erregte Kaurismäki 2006, als er sich weigerte, seinen Film „Lichter der Vorstadt“ als offiziellen finnischen Beitrag für eine Oscar-Nominierung in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ zuzulassen, obwohl das Drama von der finnischen Filmkammer einstimmig gewählt worden war. Kaurismäki begründete seine Ablehnung mit seiner kritischen Haltung gegen den Irak-Krieg der USA. 2011 stellte Kaurismäki den Film „Le Havre“ fertig. Er gewann in Cannes den FIPRESCI-Preis.

Karten im Online-Vorverkauf und weitere Spielplan-Details über www.theaterwasserburg.de. Kartenvorverkauf außerdem über Buchhandlung Fabula Wasserburg, Kroiss TicketZentrum Rosenheim und Kulturpunkt Isen. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

HEUTE, Donnerstag, 20 Uhr, ist das Metropoltheater München mit „Abgesoffen“ zu Gast.

Das Programm der Theatertage …

Foto: Volker Stock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.