Staudham: Endgültiges Aus für Badestrand!

Fundamente für Schranke stehen schon - Eigentümer lehnt jegliches Gespräch ab

image_pdfimage_print

P1060509_kDas ist das endgültige Aus für den beliebten Familien-Badestrand in Staudham: Wie Sabine Riemer von der Initiative für den Erhalt des Seeufers mitteilte, hat der Inhaber des Grundstücks jetzt weitere Gespräche kategorisch abgelehnt. „Damit sind auch dem Petitionsausschuss des Landtages die Hände gebunden. Es ist so gekommen, wie wir befürchtet haben. Der Badestrand ist auf alle Zeiten verloren.“ Damit hat Riemer vermutlich Recht, denn nicht nur das Ufer wurde bereits platt gemacht (wir berichteten), jetzt, drei Wochen nach  …

… dem Auslaufen des Pachtvertrages, sind an der Zufahrt zum See auch die Fundamente für eine Schranke bereits fest montiert.

Das Seeufer dürfte damit für die Allgemeinheit verloren sein. Alle Bemühungen der Edlinger Bürgerinitiative, des Landratsamtes, der Stadt Wasserburg und des Landtags sind damit im Sande verlaufen. HC

P1060508

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu „Staudham: Endgültiges Aus für Badestrand!

  1. Da fehlen einem die Worte !!!!!

    0

    0
    Antworten
  2. Bei der nächsten Wahl des Buergermeisters sollten wir uns an dieses Thema erinnern!

    0

    0
    Antworten
    1. Marie Bauernschmid

      welcher Bürgermeister ?

      0

      0
      Antworten